Die World Series of Poker (WSOP) ist nach zwei Jahren Pause endlich wieder da. Die Präsenz-Spiele sind in vollem Gange. Die Veranstaltung findet in Las Vegas statt.

Die Gastgeber des Turniers erwarten, dass Tausende von Spielern aus der ganzen Welt kommen und an einem der 88 Meisterschaftsturniere teilnehmen. Potenzielle Kandidaten können seine Kräfte vorab im virtuellen Casino üben und gleichzeitig großzügige Casino Promo nutzen. Für einen Turniersieg beim WSOP erhalten die Spieler neben dem Preisgeld ein Bracelet. Die Trophäe wird aus Gold und Edelsteinen hergestellt.

Der WSOP-Zeitplan für 2021 findet man auf der offiziellen Veranstaltungsseite. Am Turnier 2019 nahmen mehr als 187.000 Spieler aus 118 Ländern teil. Das Preisgeld betrug damals 293 Millionen Dollar.

Unter normalen Umständen findet die WSOP in der sportlichen Nebensaison statt: im Juni und Juli. Dieses Jahr wird der Wettbewerb vom 30. September bis 23. November durchgeführt und fällt mit der Saison des American Footballs zusammen. Aus diesem Grund ist Las Vegas jetzt der beliebteste Ort der Pokerspieler und Sportwetten-Fans.

Das wichtigste Ereignis dieses Jahres ist die Texas Hold’em-Weltmeisterschaft mit einem Preispool von 10.000 US-Dollar. Der Wettbewerb beginnt am 4. November und die letzten Spieler kämpfen am 23. November. Für die Zulassung zum Spiel ist eine Bestätigung der vollständigen Impfung erforderlich.

Die Geschichte der World Series of Poker (WSOP)

Die World Series of Poker wurde 1970 gegründet. Benny Binion (der Inhaber des Binion’s Horseshoe Casinos in Las Vegas) lud sieben der bekanntesten Pokerspieler jener Zeit ein, um im Turnier „Der Gewinner bekommt alles“ zu spielen. Der Wettbewerb war ganz anders als heute. Es gab eine voreingestellte Start- und Endzeit. Der Sieger wurde durch Abstimmung gewählt. Der Sieg über die Gegner zählte nicht. Das Turnier war eigentlich eine Reihe von verschiedenen Cash Games.

Das Hauptereignis, wie wir es heute kennen, wurde 1972 geschaffen. Das Main Event hatte ein Buy-in von $10.000. Die Texas Hold’em-Variante wurde gespielt. Die virtuelle Version dieses Spiels können Sie immer beim 5 Gringos Casino ausprobieren. Dabei gibt es tolle Casino Promo.

Im Jahr 1973 fand die erste WSOP-Sendung statt. Es wurden Aufnahmen von den gespielten Turnieren gezeigt. Es gab leider keine Kameras mit offenen Karten oder ähnlichen Kameras, so dass die Zuschauer nicht allzu gut sahen, wie Poker gespielt wurde. Die Kamera mit offenen Karten wurde bei der Beleuchtung des letzten Tisches des Main Events 2002 vorgestellt, so dass die Zuschauer sehen konnten, welche Karten die Teilnehmer spielten. Die Show wurde viel interessanter zu sehen. Im Jahr 1976 wurde das berühmte WSOP-Siegerarmband vorgestellt.

Das Hauptevent der World Series of Poker gilt heute als das renommierteste Pokerturnier der Welt. Das Buy-in beträgt $10.000. Die erste Belohnung wurde von mehreren Millionen Dollar ausgesetzt. Der Gewinner des Hauptereignisses wird weltberühmt und erhält Sponsorenverträge, Botschafterverträge und vieles mehr. Die Kombination aus all dem machte das WSOP-Hauptereignis zu einem Turnier, von dem alle Spieler auf der Welt träumen.

Sind Sie von der Meisterschaft fasziniert, haben aber noch nie Poker gespielt? Probieren Sie das Online Casino 5 Gringos aus! Viele spannende Slots und profitable Casino Promo warten auf Sie.

Vorheriger ArtikelSYS03 by FJAAK
Nächster ArtikelTrentemøller – All Too Soon
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go