Start HipHop | Soul | Funk | RnB Clubs Berlin 2BE Club /Closed)

2BE Club /Closed)

2BE-Club-Berlin

Black Music und speziell Hip Hop erwarten Dich im 2BE Club

Aktuell ein mobiles locationunabhängiges Konzept, das im Bricks und im Avenue Club gastiert!

Adresse 1: Klosterstraße 44, 10179 Berlin ‎
Facebook | Webpage

Das 2BE ist ein reiner Hip Hop Club, und einer der wenigen verbliebenen nachdem das H2O dicht gemacht hat. Viele Hip Hop Clubs gibt es in Berlin einfach nicht mehr, denn wer sich Black Music auf die Fahnen geschrieben hat, gleitet entweder in Richtung RnB und Charts ab, oder fährt eher die Oldskool Schiene mit Funk and Soul. Der Club ist auch bereits umgezogen, also ganz nach Berliner Art, und war vorher in der Ziegelstrasse und in der Heidestraße beheimatet, was wie man anmerken muss, auch die bessere Location war. Im 2BE, und das muss man ihm zugute halten, waren bereits einige Schwergewichte des Hip Hop am Start: Busta Rhymes, Kanye West, Chamillionaire, Redman, Nina Sky, Gentlemen, KRS-One, DJ Premier oder Grandmaster Flash. Der, im ehemals vom WMF genutzten Industriegebäude, in Mitte gastierende Club besteht aus einem Mainfloor, Lounge und Outdoor Area.

Fahrverbindungen: U-Bhf. Klosterstraße

UPDATE:

Frisch umgebaut starten wir ins 14. Jahr 2BE Club!

Knapp 13 Jahre ist es nun her, dass die erste 2BE Party im ehemaligen WMF Club in der Ziegelstraße veranstaltet wurde. Niemand konnte damals ahnen, welch einzigartige Clubgeschichte sich daraus entwickeln sollte.
Seit seiner Eröffnung bietet der 2BE Club Hip Hop & Black Music Highlights, und das Woche für Woche. Das außergewöhnliche Booking bescherte Berliner Hip Hop-Freunden große Namen wie Sean Paul, Busta Rhymes, Kanye West, T Pain, Method Man & Redman, Chris Brown, Pitbull, Ne-Yo, Lil Jon, Jadakiss, Gentlemen, KRS-One, DJ Premier oder Grandmaster Flash – die Liste ist schier endlos!

Drake und auch Lil Wayne z.b. feierten hier spontan ihre eigenen Aftershow Partys, zur der sie alle ihre Konzertbesucher einluden. Künstler wie Kanye West, Chris Brown oder Ne-Yo hatten hier ihre ersten Deutschland Konzerte! Sean Paul lies es sich nicht nehmen, zum 10 Geburtstag des Clubs ein einstündiges Geburtstagskonzert zu geben!
Kool Savas drehte hier sein MTV Konzert und viele viele andere tolle Geschichten sind hier entstanden. Partyreihen wie “Who Rockz the Crowd” wurden hier geboren und begeistern mittlerweile deutschlandweit unzählige Clubbesucher.
Doch nicht nur in Sachen Konzerte war man immer ganz vorne dabei, auch jede Menge internationale wie nationale DJ Größen gaben sich in den letzten 13 Jahren die Fader in die Hand, und so ist hier jede Woche die Creme de la Creme der deutschen Hip Hop DJ Szene an den Plattentellern zu erleben! Zu den Resident DJs gehören unter anderem DJ Ron (Phlatline Chemnitz/Splash!/Red Bull Most Wanted DJ), DJ Kitsune (Frankfurt/BSTN Soundsystem/Red Bull Most Wanted DJ) oder DJ Kandee (München/ Crowns Club, Red Bull Most Wanted)
Die besondere Atmosphäre und die ausgelassene Partystimmung bewegt nicht nur die Liebhaber der Hip Hop Musik hier her, sondern auch Partypeople aus anderen Szenen bleiben hier Woche für Woche gerne mal hängen!

Kapazität des Clubs: 6-800
Quadratmeterfläche: 800
Offen seit: 2001

Die Geschichte wiederholt sich, sie begann 2001 im WMF Club in der Ziegelstraße und wurde 2010 erneut im WMF Club in der Klosterstraße 44 am Alexanderplatz fortgesetzt. Und auch dort feiert Berlin nach wie vor Woche für Woche, jeden Freitag und Samstag, mit dem besten aus Hip Hop, R’n’B und Reggae- Dancehall.

Unter den Mottos „Stay Classy“ (Freitag) und „The Living Room“ (Samstag) pilgern treue Stammgäste, Hip Hop & Blackmusic Liebhaber sowie Touristen gleichermaßen in den 2BE Club, da sie sich auf das erstklassige Booking und die Tunes im „most famous Hip Hop & Black Music Club“ der Stadt verlassen können!

2BE-Club-Berlin-1

2BE-Club-Berlin-2

2BE-Club-berlin-eingang