Club OST (CLOSED)

Die Magdalena musste ja Anfang 2017 dicht machen und wurde vom Matrix übernommen. Davor tobte zwischen Magdalena und dem Insolvenzverwalter zuletzt sogar ein heftiger Streit.

Nach dem Kauf durch die Matrix GmbH (Das Matrix ist als klassische Diskothek und Kulisse des RTL2-Formats „Berlin Tag und Nacht“ bekannt.) wurde erstmal fröhlich umgebaut und daraus entstand dann „1 Stralau“.

Parties waren hier eigentlich nicht geplant, die Location sollte eher als Event Location und Biergarten dienen. Im Sommer war hier trotzdem noch die Afterparty der Zug der Liebe Demonstration.

Es gab außerdem die Streetball Summer League, das African Food festival, Paul van Dyk war da und der Oktober ist voll mit Parties, die unter anderem auch 27 Acts auf 3 Floors präsentieren, es ist also doch letztlich wieder ein Club.

Nun gibt es auch einen neuen Namen: Club OST. Nun ja, nicht sonderlich originell, aber sicher kuhl für die Zielgruppe. Eröffnung soll am 4. November sein:

Dred Records present OST #1.

Vakula, LA-4A, John Osborn und Jennifer Touch bilden dann das Line up. Um 23 Uhr gehts los, Eintrit ist ein Zehner und ihr solltet 21 sein. Die Pioneer Anlage hat die Bauarbeiten scheinbar halbwegs überlebt, denn in der VA steht sie extra mit drin.

Alt-Stralau 1
10245 Berlin

Facebook