Else Club Berlin

ELSE-Club-berlin

Die Else ist einer der Open Air Clubs in Berlin schlechthin

Der Open Air Club der Wilden Renate, die direkt am Ende der Elsen Brücke zu finden ist, hat im Laufe seiner Entwicklung (auch wegen der Lärmprobleme) noch einen Metamorphose zum Biergarten hingelegt. Sonntags sind hier fette Open Airs, die allerdings auch ganz gut kosten und um 22 Uhr ist Feierabend.

Was für Publikum

Viele Touristen, aber ansonsten relaxte Leudde

Wie ist die Tür?

Biergarten geht natürlich immer. Ansonsten auch kein Drama.

Was kostet es?

0-15 Euro | Die OPEN AIRS sind etwas happig für den frühen Schluss um 22 Uhr

Wie groß ist der Club?

OPEN AIR Area von ca. 60x20m

Was läuft für ein Sound?

Tech House & Minimal

English Version
● Adresse: An den Treptowers 10, 12435 Berlin
Facebook | Webpage
● Öffnungszeiten: So: 10:00 – 22:00
● Telefon: 030 25041426

Der Open Air Club aus Containern und ganz viel Holz

Der Salon zur Wilde Renate eröff­nete am 23. Juni 2013 einen Open Air-Ableger namens Else. Der Laden ist wirklich direkt an der Brücke zu finden, auf der Seite, wo sich auch die S-Bahn Station „Treptower Park“ befindet. Da ist schon ne Menge Verkehr über die Elsenbrücke, die Friedrichshain und Treptow verbindet. Man kann hier den Molecule Man bestaunen und hat einen guten Blick auf das MTV Gelände. Unter der Brücke fanden schon diverse Open Airs Statt. manche sogar auf Lastkähnen, die nah der Brücke vertaut waren. Die S-Bahn Treptower park ist ganz in der Nähe. man kann eigentlich direkt auf den Open Air Club hinunter sehen.  Der Else Club ist so auch nicht schwer zu finden. An der Straße stapeln sich in Schwarz und Silber bemalte Container. Über der  Tanzfläche hingen mal 16 Lautsprecher, und ganz viele Discokugeln, die den Sound von oben auf die Leuter ergoßen. Das war irgendwan weg. Wahrscheinlich klappte es doch nicht mit dem Sound. („Die Anlage ist eigentlich viel zu groß dimensioniert und läuft im Minimalbereich. Bei voller Leistung würde der Allianztower vibrieren”, sagt Tony Ettelt, der Betreiber.) Der Else Club startet jeden Sonntag ab 10 Uhr.

Nachdem die Else umgebaut hat, ist jetzt alles mit Holzboden verkleidet. Rechts ist eine Art Podest zum sitzen. Vorne, noch bevor man sozusagen zu etwas tiefer gelegenen Hauptareal kommt, gibt es die Toiletten und eine Art Snackbar. Unten kommt links als erstes die Bar. Links ziehen sich Baucontainer entlang, die eine wettergeschützte Chill out Area bieten. Am Ende ist dann der DJ, und eine ebenfalls überdachte Möglichkeit zum sitzen. Darüber ist eine offene Terrasse mit Strandkörben.