Creamcake presents: Lil B im Festsaal Kreuzberg am 25. Juni 2013

Lil-B-Illusions-Of-Grandeur

Im Rahmen der Creamcake tritt der US-amerikanische Rapper Lil B am 25. Juni 2013 im Festsaal Kreuzberg für ein exklusives Live-Konzert in Berlin auf. Lil B, auch bekannt als Based God, hat längst einen internationalen Kultstatus als subversiver und roher Künstler erreicht. Der Rapper, bürgerlich Brandon McCartney, stammt aus Berkley (Kalifornien) und spielt in den Staaten üblicherweise vor ausverkauften Tribünen; seine Fans lieben seine einzigartige Performance-Art, die zwischen Ironie, tiefen Gefühlen und Avantgarde transzendentale Ebenen erreicht.

Wo ihn die einen für Satire halten, ist er für andere die Zukunft des Hip-Hop – die Wahrheit ist, seine Musik halt viele unterschiedliche Facetten- und inspirierte schon erfolgreiche Superstars wie A$AP ROCKY zu ihrem Sound und verhalf Producern wie Clams Casino zu großer Berühmtheit in der Rap World. Als Begründer des “BasedStyle”, den er selbst als ungehemmten Freestyle erklärt, hebt er sich selbst von anderen Rapstilen hervor. So diffus und verwirrend seine Lyriks, Beats und Videos sind, so befreit sind sie auch von jeglichen normativen Hip Hop Standards. Der 23-Jährige gehört einer neuen Generation der Rapmusik an: ohne Häme oder besessener Exklusivität bringt Lil’ B Freshness ins sogenannte Game und ist damit die Schnittstelle von Kunst und Musik; ein Anspruch, den die Creamcake-Macherinnen auch für ihre Veranstaltungen verfolgen.

Im Festsaal Kreuzberg wird er am 25.Juni 2013 mit Creamcake-Resident Tokyo Hands seine unbeschreibliche Performance zum 2. Mal in Berlin zum Besten geben und wieder für mehr Liebe und Wärme auf der ganzen Welt predigen.

Festsaal Kreuzberg
Di – 25. Juni 2013
Einlass: 21 Uhr