2 Years of Stattnacht 7.9.2013 @ STATTBAD

Sa. 07.09. | 2 Years of Stattnacht | Sneak into the Pool.

DJ Sneak (Magnetic Recordings)
youANDme (Ornaments, Cocoon)
Kennedy Smith (Rekids)

Terence Fixmer – Live (CLR)
Benjamin Damage (50 Weapons)
Viktoria Rebeka (LDNwht)

Sound Installation im großen Becken:
Transistors Of Mercy

Exhibition: FROM CITY WALLS TO GALLERY WALLS
Vernissage: 20:00 – 03:00

————-

Informationen zum Programm:

Auf House-Liebhaber wartet mit DJ Sneak ein Chicago-erprobter Profi, dessen luftige Tools jeden in Bewegung setzen werden. Für die Entdecker unter euch haben wir mit dem französischen Newcomer Kennedy Smith ein hörenswerten Fund, während wir von youANDme so gut wie alles erwarten – von House über Techno bis hin zu Dub und wilde Electronica sollten alle Tänzer glücklich werden.

Der französische DJ und Produzent Terence Fixmer wird zu unserem Jubiläum eines seiner gefürchteten Live-Sets präsentieren. Richtig, böse grollender EBM-Techno mit harten Synthies und krächzenden Stimmfetzen. Neben unserem gern gesehenen Gast Viktoria Rebeka begrüßen wir auch den Waliser von 50 Weapons: Benjamin Damage ist nicht nur für einen der Floor-Hits 2013 verantwortlich („010x“), mit seinem Electronica-meets-Techno-Hybrid zwischen Surgeon, Jeff Mills und Luke Slater wird er ganz sicher für schweißnasse Euphorie sorgen.

Obendrein freuen wir uns bereits zum vierten Mal auf Transistors Of Mercy. Das Berliner Kollektiv benutzt für ihre mehrstündige Installation „Flood IV“ nur analoge Gerätschaften, die sie selbst gebaut oder modifiziert haben. Module, VCOs, Potentiometer, Phaser – Transistor Of Mercy sind wahre Hardware-Nerds, die unseren Pool sowohl mit Vintage-Sounds als auch mit Lichtprojektionen fluten werden. Ein absolutes Muss für Freunde von DIY-Elektronik.

Informationen zur Ausstellung:

Mehr und mehr lässt Street Art die Wände der Stadt hinter sich und betritt die Häuser, Galerien und Kollektionen durch die Vordertür. Mehr als 40 Jahre seit ihrem Aufkommen erregt die ehemals geächtete Untergrund-Bewegung die gesamte kunstinteressierte Öffentlichkeit – von großen Sammlern bis hin zu gewöhnlichen Zuschauern.

Street Art befindet sich in einer Transformation zu zeitgenössischer Kunst: Bilder und Arbeiten ziehen vorbei, Künstler kommen und gehen, Galerien wachsen und sterben – alles in einem wahnsinnigen Tempo. Institutionen und Händler erkennen und wertschätzen die offenste und populärste Volksbewegung in der Geschichte der Kunst.
Die Straße ist nicht – oder nicht mehr – ein Ziel an sich. Sie ist ein Ziel unter vielen. Urbane Künstler verkörpern den wechselnden, proteischen Schöpfer des 21. Jahrhundert, der technischen Fortschritt mit traditionellen Techniken verbindet, neue Methoden der Reproduktion und Verbreitung von Bildern für neue Destinationen einbezieht, neue Medien einsetzt, um seine eigene Sprache, eigenen Codes und Styles zu kreieren.
Trotz eines blasierten institutionellen Kontextes im Kunst-Establishment bewahren und fördern urbane Künstler ihre Spontaneität, ihren Instinkt und ihre Individualität, indem sie Erklärungen und Theoriebildungen meiden.
Die neue Herausforderung für alle urbanen Künstler ist es, den Übergang von Stadtmauern zu Häusern und Galerien zu meistern, ohne ihre Seele und Spontaneität zu verlieren.

Die OPEN WALLS Gallery und das Stattbad laden am Sonntag den 15. September ins Stattbad um mit einer Urban Art Auktion die Berlin Art Week zu eröffnen. Unter anderen kommen Arbeiten der Künstler ALIAS, BLO, JUST, MAROK, Vermibus, Anton Unai, YZ, Various & Gould, Giacomo Spazio, Clemens Behr & Niark1 unter den Hammer.

Auktion: So. 15.09. | 18:00 Uhr
Vernissage: Sa. 07.09 | ab 19:00 Uhr
Preview-Ausstellung zur Auktion: ab dem 10.09. tägl. | 14:00-19:00 Uhr
– Eintritt frei –

—————————————————

Vorschau:

Sa. 14.09. | Macro x Stattnacht

KiNK (Rush Hour, Macro) – Live
Peter Kruder (K&D, Macro)
Stefan Goldmann (Macro)
Finn Johannsen (Macro)

Dadub (Stroboscopic Artefacts ) – Live
Forward Strategy Group (Stroboscopic Artefacts, Perc Trax)
Subjected (Vault Series, Perc Trax)

—————————————————
STATTBAD
Gerichtstr. 65, 13347 Berlin
S+U Wedding / S Humboldhain