Die ultimative Survival Kit Liste fürs Ausgehen in Berlin

party-tipps

1. Prä Party Mix aufm Player

2. Kontaktlinsendöschen

 

3. Zeugs im Kontaktlinsendöschen

 

4. Feuerzeug, wenn dir das Kontaktlinsendöschen auf den Boden fällt

 

5. Muttizettel mit allen Handynummern und Adresse für den Taxifahrer

 

6. Taschentücher fürs nicht Reinkommen mit „Alles wird besser“ Aufdruck

 

7. Wechselsocken, weil sich deine Erstsocken irgendwann wie ganz flache Mortadella anfühlen

 

8. Wechselshirt, weil auch das beste Design nicht vor weißen Rändern schützt

ONTAI-BERLIN-shirt

9. Deoroller, wenn kein Platz fürs Wechselshirt war

 

10. Blättchen für all die nervigen Typen, die immer danach fragen

 

11. Kaugummi für die tote Maus im Mund

 

12. Zahnbürste, wenn deine Mundhöhle sich in letzter Zeit doch eher wie ein Rattennest anfühlte

 

13. Schlagstock oder abgebrochener Ast, wenn Besuch des RAW Geländes angesagt ist

RAW-Gelaende-Berlin

13. Wegbier, wenn kein Ast zur Verfügung steht

 

14. Sonnenbrille für den Heimweg

 

15. Ohrstöpsel für die Nachwuchs DJs

 

16. Powerbank, weil auch die toleranteste Beziehung es ganz cool findet, wenn man am zweiten Tag mal zwischendurch Bescheid sagt

 

17. Handy, weil Smartphone immer verloren wird, vorzugsweise iphones

 

18. Handykamera Abkleber, falls im Berghain keine mehr vorrätig sind 

 

19. Ein Smoothie aus pürierten Garnelen, Gurke und Vollmilchjoghurt mit ordentlich Pfeffer und einer halben Zitrone

 

20. Ibuprofen, weil Alkohol schlechter abgebaut wird und daher deutlich stärker wirkt

 

21. Edding für Klosprüche, die jede Art Hippstern und Touris dissen

 

23. After Party Mix aufm Player


Hotspots in Berlin – mehr City-Insights bei A&O HOTELS and HOSTELS