Joel Sternfeld . Retrospektive @ C/O Berlin

C/O Berlin, International Forum For Visual Dialogues, präsentiert vom 3. November 2012 bis 13. Januar 2013 die Retrospektive des US-amerikanischen Fotografen Joel Sternfeld. Die Eröffnung findet am Freitag, den 2. November 2012 , um 19 Uhr im Postfuhramt in der Oranienburger Straße 35/36, 10117 Berlin, statt.

Eine epische Reise quer durch die USA jenseits eingetreter Tourismuspfade und bekannter Sehenswürdigkeiten. Die Landschaften, Straßenzüge, Grünanalagen und Häuser mitsamt ihren Bewohnern erscheinen unspektakulär, harmlos und alltäglich. Diese Motive haben es jedoch in sich! Unter der fotografischen Oberfläche verbergen sich gescheiterte Utopien, vergessene Schicksale und blutige Tatorte. Diese deckt Joel Sternfeld nüchtern und präzise auf und offenbart einen skeptischen, zuweilen dennoch liebevollen Blick auf eine erschütterte Nation Ende des 20. Jahrhunderts.

Seinen als abgeschlossen konzipierten Werkgruppen gehen intensive Recherchen voran und werden oft von deskriptiven Texten begleitet. Erst durch diese kann der Betrachter etwa den Balkon, auf dem Martin Luther King erschossen wurde, die Farm einer radikal religösen Sekte oder den Schauplatz einer Vergewaltigung mitten im Central Park in den richtigen Kontext setzen. Hierdurch erhalten Joel Sternfelds tiefgehende Erkundungen der USA ihre eigentliche Brisanz.

Mit seinen Fotografien von Menschen innerhalb ihres Lebensumfeldes bezieht sich Joel Sternfeld einerseits auf die soziologischen Studien von August Sander und andererseits auf die fotografische Vermessung der USA von Walker Evans und Robert Frank.

C/O Berlin präsentiert in Kooperation mit dem Folkwang Museum, Essen, erstmals in Deutschland eine große Retrospektive von Joel Sternfeld, die seine Serien „American Prospects“, „Sweeth Earth“, „Stranger Passing“ und „On this Site“ umfasst.

Joel Sternfeld . Retrospektive

Ausstellung 3. November 2012 bis 13. Januar 2013
Eröffnung 2. November 2012 . 19 Uhr

Öffnungszeiten täglich . 11 bis 20 Uhr
Eintritt 10 Euro . ermäßigt 5 Euro

Veranstalter C/O Berlin . International Forum For Visual Dialogues
Ort Postfuhramt
Oranienburger Straße 35/36 . 10117 Berlin