Rubber Tracks

Ihr habt die Plakate in der Stadt bestimmt schon gesehen. Schwarz mit weißer Schrift und Wortkombinationen wie Minimalhousedubsteptechnopolka. Nimmt man sich die zeit und schaut genau8er hin, dannn ist es… Werbung. Aber hier hat sich ein Konzern mal was gar nicht so doofes einfallen lassen., denn RUBBER TRACKS Converse verschenkt Studiotage in Berlin

Bei den großen Companys wird gerade ordentlich viral, und um die Ecke gedacht. Nur Plakate birngen es nicht mehr. Fernsehen ist tot. Und Online Banner sind schon lange Add Blockern zum Opfer gefallen. Da die meisten von uns nicht mal eben einen Studiotag in Pan Pots superfetten neuen Riverside Studios bezahlen können, und zuhause auch nur ne alte Apple Kiste mit Ableton 7 ihr eigen nennen, ist die Möglichkeit ein professionelles Mikrofon für den Gesangspart, oder das Mastering durch einen Profi von einem Profi in Anspruch zu nehmen, schon ziemlich cool.
Die Turnschuh-Firma bietet mit ihrer „Rubber Tracks“-Aktion Musikern die Chance kostenlose Studiotage zu gewinnen. Von 9. bis 22. Juni 2014 stehen die Trixx Studios am Moritzplatz in Kreuzberg 14 Solokünstlern oder Bands für jeweils eine ganztägige Session zur Verfügung.