Stu Patrics ‚Move Like This‘ Release am 25.08.2014 auf Emma Music

Am 25.08.2014 erscheint über Emma Music die Brandneue Single ‚Move Like This‘ von Stu Patrics. Erst kürzlich zog Stu alle register, als er auf dem britischen Hedonism Label seine EP ‚Someday‘ inklusive zweier Remixe von Miguel Campbell und Teenage Mutants veröffentlichte, welche es auf anhieb mit allen drei Tracks an die Spitze sämtlicher Beatport Charts schaffte.

Stu Patrics ist schon lange kein unbekannter mehr. Der in Dortmund lebende DJ & Produzent veröffentlichte unter anderem auch schon auf Labels wie Moodmusic und Save Room Recordings, dem Label der beiden Hamburger Florian Kruse & Nils Nürnberg.

Connaisseur mit Stil und Deepness – so würde wohl ein Gast, der gerade einen Club verlässt den Sound beschreiben, der gerade über die PA in seine Ohren drang. Fünf Minuten später beim nächsten nassgeschwitzt, ins Dunkele flüchtenden Partygänger wäre es wohl „Hammersound – der Junge hat Soul!“

STU PATRICS gehört wohl zu den vielseitigsten und talentiertesten Performern unserer Zeit. Er erfasst Stimmungen, analysiert und reizt das eben analysierte bis zum extatischen Horizont aus. Er spielt mit der Tanzfläche, er spielt für die Crowd, sowie für jeden Einzelnen seiner Tanzflächenjünger.

Letztere wurden in den vergangenen Jahren liebkost, gepflegt und vermehrten sich mit exzessiver Treue, so dass man heute fast damit rechnen kann auf jeder Party einen Stu Patrics-Fan vorzufinden. Dies verdankt STU PATRICS nicht zuletzt seinen zahlreichen Projekten und Residencys, sondern vor allem seinen Releases und Remixen auf diversen weltbekannten Labels wie Hedonism Music, Moodmusic, Save Room Recordings und Pooledmusic. Seine Tracks finden Ihren Weg in die Plattenkoffer diverser Globalplayer und in regelmäßigen Abständen auch auf Compilations wie u.a .der bekannten Global Underground.

Aber nicht nur Labels finden gefallen an Stu´s Produktionen, die seine Wurzeln im Funk & Soul ganz klar offen legen. Auch viele namenhaften Remixer wie Miguell Campbell, Ian Pooley, Till von Sein oder Kruse & Nuernberg ließen sich nicht lange bitten, als es darum ging eigene Versionen des Ruhrgebietskindes zu produzieren.

Der gelernte Grafiker ist ein Kind der neuen Medien. Auch sein Gespür für das richtige Merchandising und die Kunst sich selber und andere mit einer Art kindlichen Unbefangenheit dafür zu begeistern, brachten Ihm das Standing, das er bis heute erreicht hat. Dies allerdings ohne abgehoben zu sein. Stu Patrics ist und bleibt STU PATRICS.

Sein musikalisches Talent, sein Sinn für filigrane Fingerfertigkeit am Set up und seine sympathische Art brachte ihn dadurch nicht nur in die angesagtesten Clubs Deutschland, sondern verschaffte ihm Auftritte weltweit.

Die Zukunft von STU PATRICS ist mehr als verheißungsvoll und man kann davon ausgehen noch viel von Dortmunds Querkopf mit Sinn für Housemusik zu hören. STU PATRICS entwickelt sich stetig weiter und das getreu seinem Motto: JUST STU IT!