Neues Jägermeister Clubkonzept zieht durch weitere Städte Deutschlands!

„Tables for 2“ by Jägermeister kommt in deine Stadt!

Star DJs wie DJ Hell und Mathias Kaden, die zuvor noch nie gemeinsam im b2b aufgelegt haben? One-Time-Only-Events, einmalig und einzigartig in ihrer Zusammenstellung? Jägermeister stellt ab sofort mit „Tables for 2“ das Nachtleben auf den Kopf und revolutioniert das Verständnis einer herkömmlichen DJ-Tour.

Bei der Premiere am 02.10 im Waagenbau Hamburg wurde das „Tables for 2“-Konzept der Feuerprobe unterzogen: DJs aus unterschiedlichsten, musikalischen Backgrounds spielen vereint an den Turntables und brechen dabei aus ihrer eigenen Komfortzone aus. In Hamburg machten Roman Flügel und Eclair Fifi den Auftakt: Flügel gehört zu den umtriebigsten, deutschen Techno-Produzenten und Eclair Fifi wird seit ihren Auftritten bei Boiler Room als internationaler Breakthrough-Star gefeiert.

Mit „Tables for 2“ ruft Jägermeister eine Deutschland-Tour ins Leben, die mit ihren einmaligen Künstler-Kombinationen absolut exklusive Momente garantiert!

Zur zweiten Runde „Tables for 2“ im Offyard Frankfurt gehen die DJs Konstantin Sibold und Barnt an den Start. Sibold ist quasi der deutsche „Goldenboy“ in der elektronischen Musikszene: Als Durchstarter erkletterte er in Windeseile die Karriereleiter durch fabelhafte Tracks wie „Mutter“ oder „Madeleine“, mit denen er Monate lang die Spitze der weltweiten elektronischen Charts dominierte. Als Gegenstück fungiert Barnt. Kenner wissen: Der Kölner wird in der Szene hochgeschätzt für seine eklektischen Sets und unverkennbaren Produktionen.

Zum Stopp im Club L1 Leipzig teilt sich der offizielle Cro DJ Psaiko.Dino mit Frizzo, dem aktuellen Mann der Stunde im deutschen Rap-Biz, die Turntables. Zuckerwatten-Pop aus den Charts oder Banger-Beats und Trap aus der Hood. Das Allround-Talent Psaiko.Dino vereint alles, was sich gut anhört zu einem runden Mix. Sein Gegenstück Frizzo bastelte bereits Beats und Remixe für Größen wie Shaggy, Dizzee Rascal oder Calvin Harris.

Im November heizt DJ Hell zusammen mit Mathias Kaden der Crowd im Pacha München ein. Seit den Neunzigern gehört DJ Hell zu den erfolgreichsten deutschen DJs. Wenn er das DJ-Booth übernimmt, beschreibt er einen wilden Ritt über Techno und Electro zu Electronica und wieder zurück zu Downbeat – seine energetischen Sets stehen für geniale Überraschungen und unverfrorene Genrewechsel. Mathias Kaden kann mittlerweile auf über 20 Jahre als DJ zurückschauen. Als Remixer lieferte er Neubearbeitungen für Künstler wie Matthias Tanzmann, Anja Schneider, Daniel Stefanik oder Trentemøller.

DJs, Nightfluencer, Friends of the Family und Fans stoßen zusammen an und feiern als Team gemeinsam durch die Nacht.

Das zweite Event der Clubreihe „Tables for 2“ by Jägermeister findet am 02. November im Offyard Frankfurt statt.

All stops:
02.10.2019: Waagenbau, Hamburg – Highlight-Acts: Roman Flügel b2b Eclair Fifi
02.11.2019: Offyard, Frankfurt – Highlight-Acts: Konstantin Sibold b2b Barnt
16.11.2019: Club L1, Leipzig – Highlight-Acts: Psaiko.Dino b2b Frizzo
22.11.2019: Pacha, München – Highlight-Acts: DJ Hell b2b Mathias Kaden
04.12.2019: Night Embassy by Jägermeister, Berlin – Highlights-Act: TBA

#tablesfor2 #jaegermeister