BLN.FM-Compilation Travelling Gems Vol. 1

Es gibt Leute, die hören den ganzen Tag nur Musik. Und zwar professionell. Unsere BLN.FM-Musikredakteure – die ja quasi alle auch DJs und Produzenten sind – gehören zu dieser Sorte. Jede Woche treffen sie sich für mehrere Stunden im Studio. Dann wählen sie aus dem Strom von Neuveröffentlichungen, der ihnen täglich ins Postfach schwappt, die Tracks aus, von denen sie denken, dass sie ein größeres Publikum verdient haben.

Was ist im ersten Halbjahr 2011 in den Ohren der Redaktion hängen geblieben? Das hört Ihr auf der exklusiven Download-Compilation „Travelling Gems Vol. 1“, die ihr seit Mitte August in diversen Online-Shops erwerben könnt. Achtzehn Tracks zwischen Deep House, Post-Dubstep, kantiger Elektronik, Breaks und elegantem Techno haben Henna Stein, Fabian Birke, Corin Arnold aka ED2000, Finckobot, Alexander Koenitz und Tim Thaler drauf gepackt.

Mit dabei sind Tracks von altgedienten Produzenten wie Phonique und Steve Bug, der angesagte Überflieger Cosmin TRG, und Neuentdeckungen wieLightbluemover, Modul und Tin Man – das gesamte Listing und eine Hörprobe findet ihr HIER

Tracklist:

Phonique – Endless Love (feat. Louie Austen – Aera vocal version)
Bengel & Bosch – Die Panoramabluse
Steve Bug & Cle – Seven Hills
George Fitzgerald – Don’t You
Lightbluemover – Ddisco
Martin Dawson – Soft Synth
Rennie Pilgrim – Dream 104
Kris Wadsworth – Crushed
Aeromaschine – Must Be
Alex Jones – 30 Lengths
Marlow – Out It Off (feat. Comixxx & Knixx)
Ben Westbeech – Falling (Deetron Acid dub)
Cosmin TRG – Izolat
Modul – May Kadoodie
UHU – Base 808
Timonkey – Astral Traveler
Tin Man – Perfume
Sqaramouche – Homunculus