WIN GUESTLIST | 17.11. DJ RUSH im Suicide Circus

WIN GUESTLIST

FRI 17.11.17 / 23:59
SUICIDE X DJ RUSH

club
DJ RUSH ( kne’deep rec us )
J FERNANDES ( kne’deep rec )
MIKE WALL ( walls, suicide )

tent
DJ KRIME ( dizzy tunes )
ARMIN ( suicide )

DJ Rush verkörpert den Techno aus Chicago wie kaum ein anderer. Die Disco- und Blues-Platten in seinem Elternhaus inspirierten und bewogen ihn bereits mit 10 Jahren zum Ausprobieren und herumspielen hinter den Decks. Den ersten Plattenspielern folgten Mitte der 80er Gigs auf High-School Partys. Diese Phase ließ ihn nicht mehr los und ist auch heute noch in seinen Sets zu hören. DJ Rush unterlag als Techno-DJ einer stetigen Entwicklung, die bezogen auf Clubkultur ihren Ursprung in Disco- und House-Allnightern in und um Chicago und in der Tradition von Franky Knuckles und Lil Louis hatte. Seine Veröffentlichungen auf den legendären Techno und Ghetto-House Labels Relief und Dance Mania aus den frühen bis mittleren Neunzigern gelten heute als Klassiker. 1996 bedeutete den großen Umbruch. Nicht nur gehörte das Jahr mit Veröffentlichungen auf Traxx, Djax-up Beats, Force Inc. Music Works oder seinem eigenen Label Kne’Deep zu den produktivsten seiner Karriere, gleichzeitig siedelte er auch von Chicago nach Berlin über, das er noch immer seine zweite Heimat nennt. Seitdem prägte er den Sound der Stadt kontinuierlich mit und sorgte für entsprechenden Einfluss aus der Windy City, denn soundtechnisch ist er sich immer treu geblieben. Seine DJ-Sets strotzen vor Energie sowie annähernd 30 Jahren Erfahrung, mit der er als Headliner etwa auf der Loveparade oder auf seinen zahlreichen Tourneen ganze Massen in Ekstase versetzen konnte. Besonders markant ist dabei die enorme Vielseitigkeit, durch die er immer noch zu überraschen weiß. Experimente und wildeste Genre-Sprünge hat er nie gescheut. Nach Shall We Dance? erscheint nun mit Dance To The Drums nach beinahe 17 Jahren Abstinenz sein nächstes Album und es fühlt sich an wie eine Zeitreise in die Southside. Original Chicago Techno. DJ Rush hat nichts verlernt.