Bilder vom WET Festival by MHPhotography

Beim 4. WET Open Air feierten 7000 Gäste ausgelassen zu Klängen von House bis Techno. Es vereinte sich erneut Festivalatmosphäre, elektronische Musik und Freibadstimmung zu einem besonderen Ganzen. Ob im Becken oder vor der Bühne, überall sah man strahlende Gesichter die sich am Leben und der Musik erfreuten. Das Schwimmbad zwischen Böblingen und Herrenberg verwandelte sich für 13 Stunden zum Mekka für alle Fans von Partys mit bestem Sound und dem gewissen Etwas .

Auf der eigens für diesen Tag gebauten Bühne lieferten sich DJs und Live-Acts ein Battle um die Gunst der Gäste, die auf vielen Quadratmetern Liegewiese den Tag genossen – immer wieder wechselnd zwischen entspanntem Freibad-Feeling und zum Tanz animierenden Soundgewitter. Ob Chris Liebings außergewöhnliches Opening Set, bei der Reise durch treibenden House von andhim oder später bei der etwas härteren Gangart von Deborah de Luca oder Klaudia Gawlas, den tausenden Gästen wurde durchgehend zu den 30° Celsius auch musikalisch eingeheizt.