Artist Interview: DJ Smilla

facebook
instagram
soundcloud
beatport.com

Wie handhabst du Musikwünsche?

Wenn ich ehrlich bin überhaupt nicht.

Was tun, wenn denn Equipment streikt?

Ich kann mich noch gut erinnern wie es zu Vinyl Zeiten war, da gab es schon öfters mal Probleme . Entweder die Nadeln waren fertig oder der Plattenteller hatte extreme
Schwankungen. Ganz oft gab es auch Rückkopplungen vom Bass. Jedoch das waren wirklich Dinge die jedem passiert sind darum nahm ich das mit Humor. Da gab es Momente wo man halt seine Nadel sauber machen musste. Es war aber nicht wirklich ein Problem es gehörte dazu genauso wie das Knistern der Platte. Die Zeit als ich mit Controllern gespielt habe war immer sehr fehlerbehaftet. Da gab es wirklich einen Crash in einem vollen Laden. Mein Interface hatte das Laptop zum abstürzen gebracht. Das war nicht schön aber was sollte ich machen? Ich habe die Kiste wieder hochgefahren und weiter ging es. Mir wurde ziemlich schnell klar das es nicht meine Art von Musik
machen war. Ich stieg relativ schnell wieder um auf CDJ . Das hatte mir definitiv mehr Spaß gemacht. Es war eine Art des Mixings das ich beim Laptop mit Controllern
vermisste.

Was sind deine musikalischen Einflüsse aus der Kindheit?

Haha ich liebe diese Frage. Ich habe sehr viel Metal früher gehört. Irgendwann kam dann ein bisschen Techno dazu. Und Mitte der 90 Jahren waren dann schon so Acts wie Sven Väth , Bandulu ,Earth Nation oder natürlich auch Depeche Mode. Es gibt viele die mich damals sehr stark beeinflusst hatten.

Lässt sich über Musikgeschmack überhaupt streiten?

Ich denke jeder soll das hören was er will. Trotz allem wundere ich mich was so alles rauskommt. Das Schlimme finde ich auch das so viele Label sehr gleich klingen.

Welcher Track würde bei deinem Einzug in dein Box Match laufen?

Kompakt 35 / Superpitcher/Tomorrow

Welches war der schlimmste Job den du jemals hattest?

Getränke ausliefern . Ich hätte gerne die 10 Kisten Sprudel im 5 Stock ganz hinten in die Kammer . Aber ohne Fahrstuhl war das als echt eine Herrausforderung …. HaHa

Beschreibt deinen Sound jemandem, der dich noch nie gehört hat.

Druckvoll, Deep, Trocken , Hypnotic, Techno einfach!

Hast du irgendwelche guten Tour-Geschichten auf Lager?

Da gibt es so einiges. Jedoch frage ich mich gerade ob evtl. mein Sohn das Interview liest ;) also diese Antwort muss durchdacht sein. Ich war mit einem sehr guten Freund unterwegs zum Gig. Wir standen am Bahnhof der Zug hatte wie immer Verspätung bzw. er durfte nicht losfahren da sich mal wieder jemand vor den Zug geschmissen hatte. Equipment stellten wir in den Zug und dann was sonst ? Eine Kippe geht noch. Wir standen beide mit dem Rücken zum Zug, irgendwie hatte ich das Gefühl der Zug fährt los. Wir drehten uns um und was sehen wir, unser Zug fährt los, ohne eine Ankündigung.Puh was machen der war weg, wir also völlig außer uns rannten vom Bahnhof zum Taxistand und erklärten ihm was passiert war und er muss jetzt auf die Autobahn und schauen das wir irgendwo an ein Bahnhof gelangen, bevor der Zug dort ankommt. Er fuhr los und wir schafften es wirklich immer schön auf der Autobahn neben dem Zug zu fahren mal schneller dann wieder langsamer. Da ich mir nicht sicher war ob der Taxifahrer das durchhält hatte ich die Polizei informiert den es waren schließlich 2 Plattenkoffer und ein nagel neues Mac Book im Zug. Die Polizei verständigte den Bundesgrenzschutz. Und ja wir schafften es wirklich nach 40 km vor dem Zug am Bahnhof anzukommen. Unglaublich! Es war alles da, 2 Polizisten bewachten unser Equipment und ich denke der Taxifahrer hat sein Job an den Nagel gehängt oder den Führerschein verloren. An dieser Stelle möchte ich mich dafür nochmals entschuldigen.

Was würdest du machen, wenn du kein Musiker wärst?

Ich bin Musiker habe aber auch einen festen Job. Ich bin Kundendienst – Techniker und habe sehr viel Spaß daran. Jeden Tag neue Menschen. Es ist Wahnsinn was man da so alles erlebt.

Welcher Musikstil sollte am meisten Anhänger haben? Und warum?

Da gibt es keinen festgelegeten Stil, jeder soll das hören auf das er Bock hat. Es gibt so viele tolle Musik da kann man sich nicht festlegen. Klar ich wünsche mir das Techno noch lange lebt.

Was ist die wichtigste Musikequipment-Erfindung aller Zeiten – und warum?

Ganz klar meine Technics 1210. Ich denke wer das mal gelernt hat versteht was es heißt aufzulegen . ;) Es ist schon eine Art Kunst mit Plattenspielern aufzulegen, auch mal
dazustehen und denken man laufen die Dinger unrund. So war das, da musste man noch richtig arbeiten. Und viele dieser Super Star Djs würde es heute nicht geben, denn die würden keinen einzigen Mix hinbekommen. ;)“