Start FESTIVAL Das Immergut Festival zieht in den Spätsommer. Aus Mai wird August.

Das Immergut Festival zieht in den Spätsommer. Aus Mai wird August.

119
0

Es führt kein Weg dran vorbei: das Immergut Festival zieht in den Spätsommer. Aus Mai wird August. Planung und Vorfreude frei für das 21. Immergut Festival vom 26.–28. August 2021. Die Vorfreude und Sehnsucht auf ein Ende der Stille im Leben ist das vielleicht Ansteckendste und kollektiv Machbarste, das momentan erlaubt sein will. Mit dem Glauben an einen baldigen Festivalsommer wird das Immergut Festival 2021 unter dem Motto “Willkommen im Klub” vom 26.–28. August in Neustrelitz, Mecklenburg-Vorpommern stattfinden. Mit ungebremster Lust auf Livemusik als Vision soll es zum Festival-Motto um das gemeinsame Feiern und Zelebrieren von oftmals kleinen Dingen gehen – egal ob das Herz für Dackel schlägt, der Ehrgeiz im Synchronschwimmen geweckt wird oder einfach nur gerne debattiert oder schachmatt gesetzt wird, der Klub Immergut begrüßt seine geplanten 3.000 Gäste mit Musik, Lesungen und Diskurs.

Alle bereits übertragenen Karten aus dem vergangenen Jahr und dem damit ausgefallenen Immergut Festival 2020 behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Karteninhaber*innen erhalten dazu separat Informationen. Der reguläre VVK für das August-Wochenende startet für alle am Sonntag, den 31. Januar um 16 Uhr auf immergutrocken.de.

Alles für das Festival, alles für den Klub. So oder so ähnlich soll in den nächsten Monaten die Stimmung hochgehalten werden und mit dem Immergut Festival die Zuversicht in den Terminkalender einziehen. Wie es mit Line-up, Rahmenprogramm und den Temperaturen der Badeseen im August weitergeht, wird schon bald verraten. Großes Klub-Ehrenwort!