19.11.2011 Stattnacht im alten Bäderhaus im Wedding mit der Ausstellung „Sunday Wisdom

Lawrence (Dial, Liebe*Detail)
Ewan Pearson (Kompakt)
Deepchild *live (Trapez)
Re.You (Souvenir, Keinemusik)
Jens Bond (Highgrade)
Till von Sein (Suol, Dirt Crew)
Klein & Meister (Micro.Fon, Silent Steps)
Cinthie (f.u.c.)
Full Nelson (Greco-Roman)
Damien K Sahri (Coton Tige)
Andrejko & Hache (Selected Rec)

Austellungsbeginn: 20:00 Uhr

Sonntag:
Martin Dawson *live (Off Rec., Crosstownrebels)
Adam Marshall (New Kanada, Rekids)
Herr Süss & Herr Sauer (Tonkind)

AUSSTELLUNG:
„Sunday Wisdom“ von David Johannson 2009-2011
50 Din A3 Drucke s/w

Die Serie Sunday Wisdom ist das Resulat eines Scheiterns.

Es ist Wenigen gelungen, das was sich jede Samstag Nacht in Clubs auf der ganzen Welt abspielt, in Bilder zu fassen. Als Ausnahme können Szenen aus Danny Boyle’s „Trainspotting“ oder mit Abstrichen Jonas Akerlund’s „Smack my bitch up“ für The Prodigy gelten.

David Johannson ist einen anderen Weg gegangen. Er zeigt nichts.

Zu sehen sind statt dessen Orte der Stille, des Verfalls und des Scheitern. Die Eingänge von 50 Berliner Nachtclubs von aussen und im sonntäglichen Morgenlicht. Der Morgen danach.
Es gibt nicht viel von drinnen zu sehen, aber zu lesen. Jedem Motiv wurde eine Zeile aus einem subjektiven Best-of-Disco-Lyrics beigefügt und durch diese Kombination ergibt sich dann doch etwas. Text-Zeilen wie „Something ‚bout those little pills, unreal the thrills they yield“ (Green Velvet) vermitteln etwas von dem was hinter den Türen passiert ist.

—————————————————
Sa. 19. Nov. | STATTBAD Wedding | 23:30
Gerichtstr. 65, 13347 Berlin
S+U Wedding / S Humboldhain