Start NACHTS Sa. 19.10. | Correspondant x Stattnacht & Ausstellung: BR1 | Integration/Disintegration

Sa. 19.10. | Correspondant x Stattnacht & Ausstellung: BR1 | Integration/Disintegration

369
0

Andrew Weatherall (A Love From Outer Space)
Jennifer Cardini (Correspondant)
Ewan Pearson (Kompakt)

Milton Bradley (Grounded Theory, K209)
Cardopusher (Classicworks, BNR Trax)
Cassegrain (Prologue)

Ausstellung: BR1 | Integration/Disintegration
geöffnet bis 03:00

————-
Informationen: Sa. 19.10. | Correspondant x Stattnacht

Ob als NDW-Erinnerung auf der aktuellen EP von Terranova, als Resident im legendären Pariser Rex Club oder als Chefin ihres eigenen Labels Correspondant – Jennifer Cardini ist seit Jahren dick im Geschäft. Die französische House-Dame bringt für ihre Labelnacht zwei Gäste auf dem Boiler zusammen, die ihr Handwerk verstehen: Ewan Pearson prägte nicht nur den Satz „Don’t forget to go home“, sondern remixte bereits auch Andrew Weatherall. Der Brite ist eine Legende – nicht mehr oder nicht weniger. Ob House, Dub oder Indie – seit den 90ern ist der Mann mit dem Bart für das Einreißen von Genregrenzen bekannt. Und heute mit einem seiner seltenen Sets im Stattbad.

Im Bunker gibt es Qualität satt: Neben dem Bass-interessierten Spanier Cardopusher erwarten wir einige Acid-Pirouetten vom Berliner Milton Bradley. Seine Alien Rain-Releases sind nicht von dieser Welt, und sein Boiler Room-Set noch gut in Erinnerung. Vom Münchener Label Prologue begrüßen wir das Duo Cassegrain, das ihr Debüt im Stattbad feiert. Diese Jungs wissen, wie man einen Dancefloor auseinander nimmt. Drone, Noise, Techno!

————-
Informationen zur Ausstellung BR1 | INTEGRATION/DISINTEGRATION

Integration/Disintegration is the new solo exposition by the artist BR1. Controversial themes follow this artist through his colorful and irreverent series of street actions and posters that are rooted in the visual contradictions of Western and Middle Eastern cultures.

His new works exam the political concept of “The Border”– both literally and metaphysically by predominantly examining the mass globalization tactics of the west to diffuse and subordinate Arab traditions and lifestyle choices. BR1 calls for the contrast of advertising and its effect through this show by utilizing a series of direct actions, mixed media and sculptures. Through these mediums he denies the commercial rhetoric and reclaims the public sphere against privatization. In some cases he rigorously cleanses the billboards of their propaganda assimilating revolutionary tactics from the social organization The Situationist International, or in others such as his work A Lesson in Democracy where he exams the true reaction of American supremacy.

Ausstellung: Sa. 19.10. – Sa. 09.11.
Öffnungszeiten: Do. – Sa. | 13:00 – 19:00 Uhr
Vernissage: 19.10. | 19:00 Uhr

—————————————————
STATTBAD
Gerichtstr. 65, 13347 Berlin
S+U Wedding / S Humboldhain
www.stattbad.net
———————————————————————————-

Vorheriger ArtikelTante Käthe Abschlussfeier 1.0 Samstag, 26. Oktober 2013
Nächster Artikel15. GEBURTSTAG FC MAGNET MITTE 19.10.2013
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go