Das Katastrophen-Resilienz-Tagebuch: Aktion “ Ich packe meinen Notfallkoffer „

_AKTION PACKE DEINEN NOTFALLKOFFER

Der Klimawandel erhöht die Wahrscheinlichkeit für extreme Wetterereignisse, wie Stürme und Überschwemmungen. Aber auch  Tsunamis, Vulkanausbrüche und Erdbeben lösen Katastrophen aus, die immer mehr Menschen auf der Welt betreffen und sich besonders auf das Leben in Entwicklungsländern heute und in der Zukunft auswirken werden.

Am Internationalen Tag der Katastrophenvorsorge (13 Oktober)  zeigt Dir Katastrophen-Resilienz-Tagebuch, eine interaktiven Dokumentation in 11 Sprachen, spannende Beiträge über 42 Tage. Schau Dir an, wie Menschen am Golf von Bengalen Katastrophenszenarien durchspielen, von denen sie wissen, dass sie tatsächlich in nächster Zukunft eintreten können. Finde heraus, wie Rollenspiele entstehen, die Kinder und ihre Familien auf aktuelle Herausforderungen und zukünftige Notlagen weltweit vorbereiten.  Erfahre, wie viel wir zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit in besonders katastrophenanfälligen Ländern investieren müssen. Prüfe Deine Erste-Hilfe-Kenntnisse oder entdecke, wie besonders gefährdete Bevölkerungsgruppen unterschiedliche Krisensituationen bewältigen.
Jede Geschichte stellt uns Fragen zur globalisierten Welt, in der wir leben. Bewusstsein ist der erste und wichtigste Schritt, um Veränderung möglich zu machen.

Lerne das Katastrophen-Resilienz-Tagebuch kennen und teile dieses mit Deinen Freunden  auf Facebook, Twitter oder Tumblr. Oder suche nach  #myDRJ #Katastrophen  #Resilienz.
Oder nimm ein Selfie mit dem Hastag #myDRJ auf und mache Deine Liste für „Ich packe meinen Notfallkoffer ein“. Poste das Bild und nominiere deine 3 Freunde einen Notfallkoffer zu packen.