30.1. Deep Fried 25 w/ Tony Lionni, Steve Summers (live), Katsuya Sano, Ron Wilson B2B Wittes @ ://about blank

://about party
Markgrafendamm 24c, 10245 Berlin

Line-up /

Tony Lionni [Madhouse Records / Ostgut Ton, Manchester]
Katsuya Sano [Ibadan, Tokyo]
Ron Wilson [Submarine, Berlin] B2B Schoppen Wittes [Deep Fried, Berlin]
Live PA: Steve Summers [L.I.E.S., New York City]

Nun sind schon bald vier Jahre rum, eine lange Zeit und auch in 2015 haben wir für Deep Fried wieder einige Überraschungen geplant. Was, das wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Erstmal geht es an die Winterausgabe und zwar mit einem guten, alten Bekannten. Tony Lionni führte das Line Up der ersten Party zu Ostern 2011 an, umso froher sind wir, ihn auch mal wieder hinter den Decks zu haben. Erstmalig dabei ist der New Yorker Steve Summers, welcher in den letzten Jahren mit sensationellem Output auf Labels wie Clone, L.I.E.S. oder seinem eigenen Baby Confused House punkten konnte. Ebenfalls zum ersten Mal zu Gast ist Katsuya Sano aus Tokyo, nach einer gemeinsamen Kochsession bei seinem Langzeitfreund und Produktionspartner Jerome Sydenham hiess es, er müsste unbedingt mal bei uns spielen, hat dann doch zwei Jahre gedauert, aber nun ist es endlich soweit. Und last but no least geht es mit einem BackToBack von Ron und Wittes in die Verlängerung.