7.3. CTRL Berlin presents KLUTE & MC MOTA @ Rosis Berlin

Rosis Berlin
Revaler Str. 29, 10245 Berlin-Friedrichshain

CTRL Berlin presents KLUTE & MC MOTA

Floor 1 Drum & Bass
KLUTE // Commercial Suicide (UK)
MC MOTA // Liquicity (Belgium)
SOULSURFER & ADDITUDE
<<< special guest tba >>>

Floor 2 Techno
ROMY WUNDER & SUPERVISOR

CTRL Berlin ist zurück – nach einer kleinen Pause, die wir mit einem kleinen, aber feinen Fest mit unseren Berliner Homies und Überraschungsgast BAILEY (Intabeats) gekonnt überbrückt haben, freuen wir uns ganz besonders, euch wieder einen unserer Lieblings-DJs aus dem Mutterland des Drum & Bass zu präsentieren.

Mit KLUTE, aka „Mr. Punk & Bass“ höchstpersönlich, haben wir uns einen langersehnten Wunsch erfüllt… denn wir finden: nur wenige passen so gut zu unserer geliebten Rosi wie er. Seine Vielseitigkeit von zart bis hart lebt er nicht nur als Produzent, sondern auch als DJ aus – und wir sind uns sicher, dass es ganz gewaltig krachen wird. Müssen wir noch was zu KLUTE sagen? Eigentlich nicht, oder… seine Releases der letzten 20 Jahre auf Commercial Suicide, Certificate 18, Metalheadz, Violence, Shogun Audio, Soul:R, Samurai, Hospital oder Dom&Roland Productions sprechen für sich. Und das er als DJ zur absoluten Weltspitze gehört, wißt Ihr auch schon. Aber vielleicht interessiert euch, dass zu seinem 20-jährigen Drum&Bass Jubiläum eine absolute Release-Orgie des Mannes ansteht… und wer jetzt schon wissen will, was im Laufe des Jahres so alles auf Commercial Suicide, aber auch vielen anderen Labels zu erwarten ist, sollte diesen Abend auf gar keinen Fall verpassen.

MC MOTA war die Überraschungsentedeckung des letzten Jahres – oder der letzten Jahre? Selten konnte uns ein MC begeistern, und trotz anfänglicher Zurückhaltung wußten wir nach einer halben Stunde, dass wir hier einen MC vor uns haben, der in den nächsten Jahren noch von sich hören lassen wird. Guter Host? Check. Irre double-time Lyrics? Yap. Ragga-Styles? Gwarn! Glockenklarer Gesang? Jawohl! Dieser Mann ersetzt gekonnt eine ganze Fußballmannschaft an MCs und es ist völlig klar, warum er der neue go-to MC für alle Bassmusik relevanten Events und Festivals in Benelux geworden ist und er sich nicht selten vor Arenen mit zehntausenden von Leuten wiederfindet. Seine ersten Releases auf AudioPorn oder Demand stehen in den Regalen, und sein zweiter Berlin-Besuch steht an…

Lokale Unterstützung kommt von Bassdrive Host und SUNANDBASS Resident Soulsurfer, und Mr. nordisch-by-nature Additude.

Auf dem zweiten Floor begrüßen wir unsere Freunde vom Freiland-Festival. Es spielen quasi die Boney und Clydes der Ragazzenmulde:
ROMY WUNDER & SUPERVISOR.
Zwei wie Pech und Schwefel, oder Ketchup und Mayo, oder Siegfried und Roy, Maya und Willy, Molder und Scally, Pinky und … ihr wisst schon wie ich das meine – halt ganz charmant die beiden.