12.03. Osmund Audio Showcase & Telekollegen im WEYDE³ Club

weyde-club

12.03.2016 im WEYDE CLUB

Osmund Audio Showcase:

Schlepp Geist (Osmund/URSL/KATERMUKKE)
Daniel Czerner (Osmund Audio)
Danco Lewin (Osmund Audio)

Mainfloor hosted by:

Telekollegen

Sascha Aviar
Daniel Archut
Toni Haupt
Jekyll & Hyde

Die Telekollegen hüpfen schon ne ganze Zeitlang in Berlins Open Air und Clubkultur rum. Open Airs aufm Sage Beach. Mit „Ein Stück vom Glück“ im Humboldthain Exil, im House of Weekend und natürlich die OAs auf dem MariaMagdalenaADSJosef Gelände an der Schillingbrücke. Da steckt viel Liebe im drin, es wird nicht nur für Musik gesorgt, sondern auch innovative Licht- & Dekorationskonzepte sowie Visualisierungen realisiert. Vorzeigeprojekt ist der Telekollegen Liveact bestehend aus zwei Künstlern, mit instrumentaler Unterstützung durch Originalzitat: „Klimpereien, Getrommel und Gebläse“. Ein Label gibts obendrein.

2008 kaufte sich Daniel Archut zwei Technics- Plattenspieler einen Mixer und begann aufzulegen. 1995 wäre das normal gewesen. Heutzutage zeugt es schon von einer gewissen sehr lobenswerten Grundhaltung. Daniel hat auch als Produzent seinen ganz eigenen Sound der den typisch-rauen Berliner Techno mit neuen Klängen mischt, die man auf bisher drei Releases hören kann. Zurzeit widmet er sich zusammen mit dem Sänger Mr. Schug dem Live-Projekt BONDI.

Osmund Audio Showcase:

Schlepp Geist, Danco aka Harro Triptrap und Daniel Czerner sind die gemeinsamen Gründer des Labels ‚Osmund Audio. Neben Katermukke, URSL oder Voltage Music ist das Label die neue Spielwiese der drei Jungs. Osmund Audio ist „superfuture anti-steady pleasure. hyper hypnotic . . . etc“ Mit anderen Worten: Less talking, more dancing.

Schlepp Geist (Osmund/URSL/KATERMUKKE) Soundcloud

Jemand der als die Katze seiner Eltern wiedergeboren werden will, und nach durchtzechter Nacht ein schönes Open Air als Rettung sieht, kann nur ein guter Mensch sein. Sebastian Geist aka Schlepp Geist ist einer dieser Menschen mit ganz eigenen Vorstellungen von Basslines und übrigens selbst eingesprochenen Männervocals der sein Zuhause auf URSL Records gefunden hat. Er fertigte er Remixe für u.a. Oliver Schories, Marcus Meinhardt, Rampue und Soukie & Windish an und veröffentlichte seine Produktionen auf renomierten Labels wie Katermukke, Heinz, Voltage und Ritter Butzke Studio.

Daniel Czerner (Osmund Audio)

Danco Lewin (Osmund Audio)