27.08. Heimlich im Rosis | Kalipo – live + Silent Disco im Garten

ROSIS Berlin
Revalerstr. 29 10245 Berlin

KALIPO – live antime/audiolith
AANTIGEN / NTGN zoned/klangwild
JANOMA grenzenlos
TRIM acid pony club
ROTARYDISCO76 tunnyl/discovolante
MAUI MEOW suppe&mucke
UWE UWE MÜLLER la gente simple
DJ DANKE la gente simple

Die Zahl der Sterne flimmert in dieser Nacht, bis der Morgen golden glänzt, die Pfade führen ferner hin – mit neuen Farben ist geschmückt, der Garten, da im Hauche, der den Hain bewegt, des Herzens heimlich Woge regt. Melancholische und ebenso treibende Spannungsbögen konstruiert KALIPO intuitiv mithilfe von Synthesizern, Mikrosamplen und akustischen Instrumenten. Seine Downbeat-Einflüsse und die Gemelan-Elemente durchwirkten Produktionen verblendet er mit satten House-Rhythmen und tranceartigen Techno-Beats zwischen 110 und 130 bpm. In seinen energetischen Live-Sets verwendet er ausschließlich analoge Synthesizer, Drum Machines und Sampler aus seiner umfangreichen Sammlung. Hinter dem Pseudonym Kalip verbirgt sich Jakob Häglsperger, der sich als Produzent von Marcus Wiebusch, Ira Atari, Pandoras Box und Fuck Art, Let’s Dance einen Namen gemacht hat. Bekannt geworden ist der gebürtige Bayer jedoch als Mitglied der Elektropunk-Band Frittenbude, deren Alben er auch produziert hat.
Experimentelle Breaks, klare Basslines und schräge Peaks – AANTIGEN alias Aaron Thier spielt mit dem Überraschungsmoment. Melodische Produktionen zwischen Deep House und Techno lassen die Seele eines Weitgereisten mitschwingen, der passenderweise bei Klangwild Records eine Heimat gefunden hat.

Janoma

Seine Leidenschaft gilt Musik, die Herz und Verstand berührt – JANOMA bewegt sich über die Grenzen von Tech und Deep House hinweg und flechtet traditionelle und schamanische Elemente ein, die er auf seinen Reisen entdeckt hat. Mit Sand zwischen den Zehen tanzen wir im Garten den ersten Sonnenstrahlen entgegen. Halb Pariser, halb Berliner – TRIM vom Kollektiv und Label „Acid Pony Club“ produziert seine eklektischen Mixes seit über 15 Jahren. Stilsicher tänzelt er zwischen Disco, Nu-Funk und HipHop. Die Bühne teilte er bereits mit renommierten Künstlern wie Modeselektor, Wax Tailor und Joey Beltram. ROTARYDISCO76 laden ein auf eine psychedelische Reise durch ihr disco-geprägtes Deep-Elektronisches Repoirtaire mit eigener Loop-Technik, die immer ein dubby junky groovy Gefühl weckt. Die Schallplattendisco Deluxe in der Remise von der Suppe&Mucke Crew sorgt für feinsten Disco Sound. Souliger Groove und energetische Beats im exquisiten Ambiente von MAUI MEOW, UWE UWE MÜLLER und
DJ DANKE.

AantiGen