VERSCHOBEN AUF 7.9.2017! | 20.7. SILENT NIGHT – Kopfhörer Open Air auf der IGA Berlin 2017

OPEN AIRS BERLIN

VERSCHOBEN AUF 7.9.2017!

Bei der Silent Night bietet sich die Gelegenheit, den Besuch auf der IGA mit einem Open Air für elektronische Musik zu verbinden. Inmitten der Blumenpracht gibt es elektronische Sommer- Sounds – zu hören über Kopfhörer an mehreren Standorten. Ihr entscheidet selbst, zu welchem DJ-Set es sich schöner tanzen lässt. Das Kopfhörer Open Air kann mit der ermäßigten Abendkarte für 10,00 € (ab 17 Uhr gültig) besucht werden. (Seilbahnfahren inklusive) Die Kopfhörer gibt’s gegen ein Pfand an allen Eingängen zur IGA.

Wie es auf der IGA aussieht, könnt ihr ganz unten im Artikel sehen!

Uhrzeit: 17-21 Uhr
Tickets: ab 17 Uhr Abendkarte 10,00 € inkl. MwSt.
Kopfhörer-Pfand: 20,00€.
Adresse: Zugang über Haupteingang der Gärten der Welt am Blumberger Damm

Spots:
1: Englischer Garten: Mareena
2: Wasserspielplatz „Konrads Reise“: Strobocop
3: Blumentheater: Mieke Miami
4: Wolkenhain I: Daniel Meteo
5: Wolkenhain II: Charlotte Bendiks

An fünf Spots auf dem IGA-Gelände gibt es Open Air-Sets von Mareena (Unrush /Tresor), Charlotte Bendiks (Cómeme), Daniel Meteo (Meteosound / Shitkatapult), Mieke Miami (Sonar Kollektiv) und Strobocop (Karaoke Kalk) – zu hören über Funkkopfhörer.

Bei der SILENT NIGHT wird die Musik zum intensiven Hörerlebnis – ganz ungefiltert, pur! Tanzen, feiern, chillen und quatschen – alles ist an einem Ort möglich. „Aufsetzen und abtauchen“, empfiehlt Mieke Miami, „und wenn Du die Kopfhörer absetzt, genießt Du sofort die Ruhe des wunderschönen Gartens, bist aber mittendrin.“ Die Berliner Singer/Songwriterin veröffentlicht seit 2015 ihre elektronischen EPs beim Independent Label Sonar Kollektiv und wird auf der SILENT NIGHT auflegen. Mit Detroit-Techno und sommerlichen House-Beats auf Vinyl (bei Mareena) bis hin zu African Groove gespickt mit Latin-Rhythmen (bei Charlotte Bendiks), ist das musikalische Spektrum so farbig, wie die IGA selbst. Bei Strobocop, der mit seinem Label Karaoke Kalk gerade 20stes Jubiläum feiert, erwartet das Publikum Electronica, sphärische Ambient-Beats und tanzbaren House. Daniel Meteo (Apparat Management), Kurator und DJ der SILENT NIGHT, über das Line-Up: „Ich bin sehr froh, dass neben Strobocop auch Mieke Miami, Charlotte Bendiks und Mareena zugesagt haben. Frauen sind in der elektronischen Musiklandschaft Berlins zum Glück keine Seltenheit mehr.“ Die Funkkopfhörer gibt es gegen ein Pfand an den Ausleihstationen an allen Eingängen zur IGA Berlin 2017.


Mareena
Vinyl Lover | Techno | House (Unrush / Tresor)
Mit jeweils einer Prise Chicago Acid House und Detroit Techno
versehen, hat die Wahlberlinerin ihren eigenen hypnotisierenden
Techno- und Ambientsound geprägt. Als DJ hat sie sich damit
sowohl in den Clubs der Hauptstadt (Tresor, About Blank, Berghain,
Griessmühle), als auch international einen Namen gemacht. Ihre
langjährige Begeisterung für elektronische Musik zeigt sich ganz
besonders an ihrer beachtlichen Vinyl-Kollektion.


Daniel Meteo
Dub | Hip-Hop Electronica (Meteosound, Shitkatapult)
Wenn sich bei Daniel die Plattenteller drehen, wird es bunt: Seine
Palette reicht von abstrakter Electronica, über sonnige Reggae-
Tunes oder sanfte Hip-Hop-Beats, bis hin zu tanzbarem Techno und
House bei Einbruch der Dunkelheit. Als DJ und Produzent ist er unter
anderem als Teil des Berliner Dub/Hip-Hop Electronica Duos BUS
bekannt. Seit 2006 ist er mit Meteosound Teil der Shitkatapult Label
Familie.


Mieke Miami
Folk | Pop | Soul (Sonar Collective)
Nach dem Motto „pleasure for your ears“ nimmt Mieke Miami ihre
Zuhörer mit auf eine Reise durch musikalische Perlen von 1950 bis
heute. Als Saxophonistin, Sängerin und Produzentin machte die
Berlinerin auf ihrem Weg bereits Streifzüge durch die Genre Jazz,
Funk, Afrobeat und Chanson. Diesmal hat sie ein federleichtes DJSet
im Gepäck, zu dem es sich Barfuß am allerschönsten tanzen
lässt!


Strobocop
Electronic | Ambient | House (Karaoke Kalk, Kalk Pets)
Strobocops DJ-Sets reichen von Electronic, über sphärische
Ambient-Beats bis hin zu tanzbarem House. Dabei streut er gerne
hier und da ein paar musikalische Anekdoten aus der Popgeschichte
ein. Damit kennt er sich auch abseits der Turntables aus: Thorsten
Lütz aka. Strobocop gründete 1997 das Label Karaoke Kalk in Köln-
Kalk, welches Platten von u. a. Bill Wells, Donna Regina, Hauschka
und Tolouse Low Trax veröffentlichte.


Charlotte Bendiks
Disco | African Groove | Latin (Cómeme)
Bei Charlotte Bendiks erwartet Euch ein treibendes House-Set.
Gespickt mit Einflüssen aus Disco, Latin Beats und African Grooves,
erklärt sie mit ihrem DJ-Set die Blumenwiese zur Tanzfläche.
Rhythmus ist dabei die oberste Prämisse, weshalb Charlotte
Bendiks gern auch mal zur Perkussion greift. Aufgewachsen ist
Charlotte Bendiks übrigens in Tromsø, der Techno-Hauptstadt
Norwegens.