11.08. Deep Fried 39 @ about blank

Freitag, 11.08.2017, 23:59
Deep Fried 39 @ about blank, Markgrafendamm 24c Berlin

Line-up /
MDF:
Artefakt (live) [Field Records / Delsin]
Ryan James Ford [MDR / ACR]
Trinity [Haul Music]
Wittes [Deep Fried]

Lobby:
Trus’me [Prime Numbers]
Dinky [Ostgut Ton]
Kuba Sojka (live) [Mathematics]

bonton Balearic Tent:
Jogarde & enco kern [bonton]

plz show your ♥ & attend on RA: https://bit.ly/fb39ra

Der Sommer hat sich ja bisher nicht unbedingt von seiner schönsten Seite gezeigt, wird er auch nicht am Wochenende. Machen wir also das Beste draus: Endlich haben wir Artefakt zu Gast, die im Februar ihr erstes Album auf Delsin veröffentlicht haben und seitdem auf Tour sind um Selbiges zu promoten. Der Kanadier Ryan James Ford hat sich mit nur zwei Releases und etwas Vitamin B international innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht, sein eigenes Imprint SHUT hob er im letzten Herbst aus der Taufe und das zweite Release hat es dann schon im Juni auf Platz 1 der Groove-Charts geschafft! Meditativ-psychodelischer Techno mit innovativen Beatarrangements und Überraschungsmomenten, sowie gelegentlichen Verweisen auf Jungle und UK Hardcore. An Trinity waren wir schon länger dran, umso schöner, dass es endlich geklappt hat und auch Dinky gibt sich mal wieder die Ehre. Aus Warschau erstmalig zu Gast ist Kuba Sojka, einigen sicher bekannt durch seine Releases auf Jamal Moss’ Mathematics Label. Für sein Debut lässt er sich nicht lumpen und präsentiert sein neues Liveset in Überlänge. Nicht minder bekannten Support gibt es hierfür vom schottischen Houseschwergewicht Trus’me. Währenddessen wird der Garten in einen adriatisch-balearischen Klangteppich getaucht, verantwortlich dafür zeichnen unsere kroatischen Freunde von bonton. Das BBQ muss diesmal leider wegen schlechter Wetterprognosen ausfallen, dafür dürfen sich die ersten 20 Gäste über eine Flasche „Deepfried’s Mango-Habanero“ oder ein Glas „Deep Fried’s Mostrich“ freuen.