Start Video Westbam präsentiert neues Musikvideo Zen Mode Kickin

Westbam präsentiert neues Musikvideo Zen Mode Kickin

105
0

Westbam darf ruhigen Gewissens als Pionier der DJ-Kultur, praktizierender und energiegeladner Maniac bei der Arbeit im Studio und hinter dem DJ-Pult, Prophet der Rave-Szene, Autor von Hymnen für Millionen, Partyveranstalter für bis heute mehr als 10 Millionen Gäste, Tanzkultur-Autor und Philosoph bezeichnet werden. Kurz gesagt – Westbam ist eine lebende Legende und vielleicht eine der schillerndsten Persönlichkeiten der internationalen Musikszene der letzten 30 Jahre. Aktuell steht sein neuer Track „Zen Mode Kickin“ im Rahmen der „Rave The Planet“ Supporter Series in den Startlöchern – zu welchem auch ein frisches Musikvideo das Licht der Welt erblickt:

Tatsächlich war er 1983 der erste deutsche DJ, der Platten nicht nur aneinanderreihte, sondern wirklich „mischte“. Und er gilt als der erste deutsche Remixer, der von seinem 2 Live Crew-Mix mehr als zwei Millionen Vinyl-Scheiben verkaufte. Auch war er der Gründer von Low Spirit, dem ersten und damals erfolgreichsten Label für Underground-Dance-Musik in Berlin.

Westbam organisierte die erste Mayday und war der erste DJ, der bei jeder Loveparade dabei war und die Loveparade-Hymnen produzierte. Darunter auch die mit Dr. Motte produzierte Single „Sunshine“. Über 30 Jahre nach seiner Premiere als DJ blickt Westbam auf mehr als 150 Single- und acht Albumveröffentlichungen zurück. Darunter musikalische Kooperationen mit Größen wie Kanye West und Iggy Pop.

Rave The Planet ist eine Non-Profit-Organisation (unter anderem mit Dr. Motte) mit Sitz in Berlin, die sich der Kunst und Kultur der elektronischen Musik widmet. Ihre Hauptziele sind die Wiederbelebung des Geistes der Berliner Love Parade mit einer neuen „großen Technoparade“ im Jahr 2022 und der Schutz der Techno-Kultur als immaterielles UNESCO-Erbe. Die „Supporters Series“ von Rave The Planet vereint elektronische Musikkultur aus der ganzen Welt mit Künstlern, die die Vision von Rave The Planet teilen und unterstützen.