Chalet Club Berlin

PLAISIR pres. NYC Special
Thu 12.09.2013 Start: 00:00

Eli Escobar [Plant Music, Get Up]
Victor Mantel [Noctua]
Rob Dietsche
Arcarsenal [This Is Not Happening]
Pavliné [Plaisir]
Kate Miller [Symbiont Music]

Chalet de L’orber
Fri 13.09.2013 Start: 00:00

Frank Lorber gehört zu den ersten Blüten der Frankfurter Technoszene. Die Erziehung zum gestandenen Technomanen bekam er vom Ausnahmeclub Omen, wo er 1992 eine Residency übernahm. Das hört man noch heute. „Vorwärts!“ ist sein musikalisches Motto. Die dominante Bassdrum zieht sich wie ein roter Faden durch seine Sets und sorgt für ordentlich Druck. Releases wie das Album „Jailhouse Rocker“ (Cocoon 2002) und Produktionen mit namhaften Kollegen wie Pascal FEOS, Anthony Rother oder Toni Rios sind nur ein kleiner Ausdruck seines Schaffen. Hinzu kommen das eigene Label, Nummer Schallplatten, zahlreiche Residencies und Auslandgigs. Etwas housiger wird’s bei Dorian Paic. Wie Frank Lorber durchlief auch er alle nötigen Stationen der Frankfurter Technoausbildung: Dorian Gray, Monza, Omen, Robert Johnson. Bester Beweis für sein umfassendes musikalisches Repertoire ist sein Label raum…musik. Hier tummeln sich Größen wie Christian Burkhardt, Marek Hemmann und Sascha Dive. Letzterer rundet die heutige Rhein-Main-Fraktion ab. Hier spricht einer, der nicht nur von den guten alten Zeiten schwärmt, sondern diese auch wieder aus der Versenkung holt. Sascha Dive paart modernes Berlin mit Detroiter Gründerzeit. Der Brückenschlag gelingt. Neben Produktionen auf raum…musik und bass culture betreibt er seit 2007 auch sein eigenes Label, Deep Vibes Recordings. Drei 1er also für Freitag, den 13. Wenn damit der Tag nicht gerettet ist!
Frank Lorber [Cocoon]
Dorian Paic [Raum…musik]
Sascha Dive [Bass Culture]
Christopher Lawrenz [Ego Hamburg]
David Faust [Sisyphos]
Dan Watt [London]

KETALOCO BERLIN with Tigerskin live
Sat 14.09.2013 Start: 00:00

KetaLoco hosts parties in belgian clubs as FUSE, Café d’Anvers, La Rocca, but as well on open air events as Thé Dansant, Eargasm Open Air and every year a stage at Tomorrowland festival feat. the latest in house music! For their first event in Berlin KetaLoco resident-djs don Santos & Don Cabron are joined by Belgiums finest: Deejames, No Shit Like Deep and Ratman & Bobin. On top of the bill, Berlin based artist Tigerskin will present his new album live at Chalet Club!
Tigerskin [Liebe*Detail, Voltage Musique] : LIVE
Deejames [Sweet Trade, Feestgedruis]
Don Cabron [KetaLoco, Thé Dansant]
No Shit Like Deep [Decadance]
Bollen & Fichtner [KetaLoco]
Ratman & Bobin [Shmeukt]
Yannick Robyns [Wanted]


AFTER*OUR 6.0
Sun 15.09.2013 Start: 00:00

Clovis [Lessizmore]
Monkey Brothers [Parallel]
Mattia Lapucci [Big Vinyl Circus]
Manuela Mayoral [minimay]
Alex Cliché [Glow]

CHALET CLUB BERLIN