24.5. Plein Air in der Else

Die Plein Air Party in der ELSE steht ganz im Zeichen der zeitlosen House Musik. Mit Gerd, Alden Tyrell (live), Argy und Ekkohaus gibt es ein extrem hochkarätiges Lineup an gestandenen Künstlern die seit vielen Jahren zu den besten ihrer Zunft gehören.

Adresse: An den Treptowers 10, 12435 Berlin
Start: 12 Uhr

Line Up:

GERD
Alden Tyrell
ARGY
Ekkohaus
PEAK & SWIFT

Gerd und Alden Tyrell kommen aus Holland und gehören zu den Aushängeschildern des ikonischen Clone Labels aus Rotterdam, was für einen rauhen und analogen Sound zwischen House, Techno und
Disco bekannt ist. Clone wurde 1993 gegründet und gehört zu den angesehensten Labels der Welt, hat Generationen von DJs und Produzenten inspiriert. Gerd wird von vielen als einer zeitlosesten House DJs und Produzenten angesehen. Unter verschiedenen Pseudonymen hat er eine V ielzahl an Hits Produziert, zB als ‚NY Stomp‘ klassische House Banger, oder als ‚Geeeman‘ Chicago House Trax. Auch als DJ ist Gerd in sämtlichen Top Clubs und Festivals rund um die Welt zu Hause. Alden Tyrell steht für rauhe, staubige und analoge House Musik, oft mit Acid Elementen, klassischen
House Pianos und Hi Energy Basslines. Seine Live sets sowie seine Produktionen sind legendär.

Argy gehört seit seinem Überhit „Love Dose“ im Jahr 2005 zur internationalen A-Liga der Underground DJs und Produzenten. Seither hat er auf Labels wie Pokerflat, Cocoon, Objektivity, Deeply Rooted House, Ibadan, Defected und vielen mehr veröffentlicht. Seit 2009 betreibt er sein eigenes Label ‚These Days‘. Letztes Jahr hat er mit der Sängerin Mama ein Album auf BPitch Control
veröffentlicht.

Ekkohaus produziert und legt seit den früher 90ern auf. Sein Sound ist klassischer House, mit Einflüssen von Jazz und vielen gesampleten Elementen. Nach unzähligen Singles hat er letztes Jahr sein Debut Album auf Moon Harbour veröffentlicht.