MONATSPROGRAMM RITTER BUTZKE // NOVEMBER 2015

________________________________________________________

DO 05.11. – 23:00 Uhr
DonnersDucks

For this occasion, we went as far as the year 1999 and Berlin’s Love Parade, and from this event we dug out Pero Fullhouse. The Croatian DJ is an iconic figure in the Balkan. Having practically revolutionised the region musically, organising mass events and festivals and introducing the term „underground“ to music lovers. One of the most popular artists who ever came out of Croatia is with us on the decks for our 6 months anniversary. With him this evening, two young starlets playing very different styles. The Israeli Mor Elian, with a fresh release on Prime Numbers will inject the floor with an overdose of grooviness, while the incredible Vivian Koch from the Polynom posse will send you home with a decent portion of hammering dub-techno for breakfast. Opening the night:, one Lt.Dan.

PERO FULLHOUSE
MOR ELIAN
VIVIAN KOCH
LT. DAN

________________________________________________________

FR 06.11. – 24:00 Uhr
Nowhere Else

Vor drei Jahren hat Lexer die Elektro-Welt mit dem Band of Horses-Remix „The Funeral“ um den Finger gewickelt. Dieser Charme hielt bis jetzt an und manifestiert sich auch in Partys zwischen in Berlin und Hamburg. Dieses Mal hat er wieder eine exquisite Riege an DJs dabei, die innerorts für diverse Gefühlsausbrüche sorgen könnte. Sabb, nicht zu verwechseln mit der schwedischen Automarke, ist ein Garant für gute Musik der Kategorie „crisp drum grooves, overheated fat basslines & pitched-down vocal samples“. Von dieser Beschreibung ist auch Markus Kafkas Sound nicht weit entfernt. Er wird hoffentlich sein letztes KaterMukke-Release „With You“ mit im Gepäck haben. Wenn der Plattenkoffer nicht schon platzt bzw. der USB-Stick noch ein paar MB frei hat, darf an diesem Abend ein Track nicht fehlen, nämlich „Raider“ von Raumakustik, erschienen bei Jamie Jones Vorzeige-Label „Hottrax“. Um weitere musikalisch-ausgelöste Freudenausbrüche gepaart mit besten Tanzeneinlagen und viel Schweiß heraufzubeschwören, lassen es sich Raumakustik wahrscheinlich nicht nehmen den Track selbst zu spielen.

LEXER
SABB
MARKUS KAVKA
MARC DEPULSE
RAUMAKUSTIK
SONIK

________________________________________________________

SA 07.11. – 23:00 Uhr
ROSE KENNEDY MEETS IRRENHOUSE

Diesen November feiern wir eine ganz besondere Premiere: Zum ersten Mal stellen wir unserer guten Freundin Nina Queer unsere – danach wohl nicht mehr ganz so – heiligen Hallen für ihren wundervollen, glamourösen, sexy Schweinkram zur Verfügung. Madame Queer, bitte übernehmen Sie!:

Nach dem gigantischen Erfolg vom CSD und dem ausdrücklichen Wunsch unseres Publikums ist es erneut die Zeit für eine echte Elefantenhochzeit gekommen: Die Party-Giganten ROSE KENNEDY und IRRENHOUSE werden EINMALIG und EINZIGARTIG zusammen gelegt zu einer Mega-Veranstaltung der Sonderklasse. Erlebe das Beste aus beiden Partys auf einem Giga-Event!

Es wäre natürlich langweilig diese Veranstaltung in den gewohnten Clubs zu präsentieren. Deshalb haben wir für diese Sause einen ganz besonderen Club gewonnen: Das Ritter Butzke! Der Club ist einer der spektakulärsten Locations der Stadt und war bisher immer völlig ausgebucht. 5(!) Jahre mussten wir warten, um endlich einen freien Termin zu bekommen. Nun wird unser persönlicher Traum wahr und wir wollen Euch daran teil haben lassen. Diese Nacht wird unvergesslich!

Housefloor:
SPENCER REED
MARC@GARDEN

Popfloor:
Berry E
Pomoz
Magic Magnus
Nina Queer

Drag-Show:
Sarah Knappik präsentiert „Sarah’s Beste“. Mit dabei sind….
DESTINY DRESCHER
MARTINA AH WIE SÜSS
CANDY CRASH
AMANDA COX
NINA QUEER

+ Gartenbar: DJ CD-Player
+ Darkroom auf 2 Etagen
+ Klub-Supermarkt
+ Walking Acts
+ Candygirl ELLEN LANG

________________________________________________________

DO 12.11. – 23:00 Uhr
DonnersDucks

Our second November meeting is dedicated with love to Berlin. It is certainly the least international DonnersDucks we ever had, but we figured that at some points in this winter we could use a local hug. Back at the end of July, festival king Jan Oberlaender made a heroic pause with us and shared an unforgettable night with the duckies. He’s back with us again, and we can’t wait to see what winter goodies he brings us in this post-festival season. Will we finally witness the dark side of Oberlaender? Another returning star is Samuel Fach, the all-time schlager machine who’s been supporting the ducks from the very beginning. Perhaps one of the most underrated djs in the scene, but certainly not by us. The puzzle will be completed by Ibiza’s recent discovery Tobi Dei, who’s dividing his time between a cooperation with Acid Pauli on the Spanish island and upgrading Sisyphos’ program. Closing will be resident Marion Cobretti’s share, and it will be his last appearance in Ritter Butzke until Silvester night, so you certainly can’t afford to miss that!

JAN OBERLAENDER
SAMUEL FACH
TOBI DEI
MARION COBRETTI

________________________________________________________

FR 13.11. – 21:00 Uhr
Spree vom Weizen

Poetry Slam Show / Lesebühne
Das ist die Spree vom Weizen. Das sind Slam Juwelen außerhalb des Wettbewerbs, eloquente Inkompetenz, literarische Laborversuche, gefühlte Übersetzungen und sogar Schnapsspiele. Hier fließen Whiskey, Lyrik und Libido zusammen zu einer süffig herben Melange, die man sich nicht mehr gerne vom Brot nehmen lässt.

WOLF HOGEKAMP
TILL REINERS
FRANK KLÖTGEN
KEN YAMAMOTO
JULIAN HEUN
TINO BOMELINO
PAUL WEIGL
ERNESTO LINARES

________________________________________________________

FR 13.11. – 24:00 Uhr
Ritterstrasse pres. 11 Jahre aromamusic

Wir feiern 11 Jahre Wahnsinn – 11 Jahre Label – 11 Jahre aromamusic11 Jahre Wahnsinn – 11 Jahre Label – 11 Jahre aromamusic.

Inklusive: Hütchenspiel um Schnaps // Voraussagungen zur Macht der Nacht // Gen Labor Barbie schmückt euch mit Farbe // Glühweinbar im Hof

CHRIS HANKE
DJ AROMA
DON BRAZO
EMPRO
FISCHER & KLEBER
GUSTAVO RODRIGUES
SMACS

________________________________________________________

SA 14.11. – 24:00 Uhr
Sender Freies Butzke

Der Berliner Herbst ist unbarmherzig und gibt einem wenig Anlass das Haus zu verlassen. Das sehen wir ein, aber die Künstler, die wir für diese Sender Freies Butzke-Sause gewinnen konnten, trösten über jede Herbstdepression hinweg. Erste Hilfe leistet hier Tigerskin aka Dub Tyler mit einer äußerst wirkungsvollen Groove-Therapie. Als Schwergewicht der Berliner Club-Szene hat er als DJ und Produzent seit Jahren seine Finger im Spiel und wird genauso von Künstler-Kollegen wie Phonique oder Till von Sein geschätzt, wie von groove-affinen Club-Gängern. Weitere akustische Streicheleinheiten bekommt ihr von Dauwd. Der rhythmusverliebte Brite heimst regelmäßig großes Kritikerlob ein. Seine letzten Releases auf KOMPAKT überzeugten durch einen herrlich warmen Sound – einerseits komplex und hochspannend, andererseits organisch und tanzbar. Atmosphärisch dicht und melodisch geht es auch in den Sets von Benotmane zu. Der Schweizer ist spätestens seit seiner Aufnahme in den Oliver Koletzkis Stil vor Talent-Kader sicher kein Unbekannter mehr. Seine beiden Releases auf dort („Sunqueen“ und „Cross Hands“) lassen keine Zweifel daran, dass Benotmane ein großes Talent darin ist, seinem Publikum eine ordentliche Portion Emotionen heraus zu kitzeln. Herbstdepression – was ist das?!

DAUWD
TIGERSKIN AKA DUB TAYLOR (live)
MARIO AUREO
BENOTMANE
JONAS MANTEY
BEDDERMANN & DAHLMANN
SIMON DARLING
COSS X DAVID BENJAMIN

________________________________________________________

DO 19.11. – 23:00 Uhr
DonnersDucks

Marching into the winter we increase our focus on coziness and attempt to integrate more of the local scene talents to raise the level of happiness on our floor to new peaks. On his exclusive Berlin appearance this month, youANDme is coming to us hot, boiling hot, after massive releases at Cocoon and Desolat, the Berliner tiger seem to have been born to fit the Ritter Butzke. Our next local discovery is Herman Hellwig, who already at a young stage in his career manages to develop his own versatile style: from open airs to energetic big floor techno. Wanna be surprised? He’s the man for the job. An incredible upgrade for the Ducks arrives this week from Tel-Aviv. Michael Mango, the founder and leader of Tel-Aviv’s rooftop parties “Rooftop Animals” is here to show us what’s happening up there in the air of the colorful middle eastern city. Finishing with a big bang is resident Lt.Dan, who seem to have re-discovered himself through epic closing sets. A must hear experience.

YOUANDME
MICHELE MANGO
HERMANN HELLWIG
LT.DAN

________________________________________________________

FR 20.11 – 20:00 Uhr
Bastard Poetry Slam

Der unehelichste Poetry Slam Berlins. Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 37. Bastard Slam im Ritter Butzke. Das ist Lyrik in Lederjacke gegen Geschichten aus der Hood. Zart und erbarmungslos. Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren!

Featured Poets:
Hazel Brugger | Schweiz
Philipp Herold | Heidelberg
TBA

MCs: Julian Heun & Wolf Hogekamp
DJ: Ernesto Linares (Bunga & Bunga)

________________________________________________________

FR 20.11. – 24:00 Uhr
Ritterstrasse pres. Das haett es frueher nicht gegeben

Genau betrachtet ist die zweite eigene Party noch spannender als die erste. Das, was im letzten Jahr im Ritter Butzke und der Nochtwache begann, soll in diesem Herbst seine Fortsetzung finden und in Anbetracht dessen, was die frueher-Crew, die Künstler und selbstverständlich die Feiernden auf der erste Geburtstagsparty erlebt haben, ist die ganze Chose wirklich schwer zu toppen. So formulierten die frueher-Jungs, als sie erneut bei uns anklopften, ihren Anspruch mit bezaubernder Bescheidenheit: „Wenn es ähnlich gigantisch wird wie im letzten Jahr, sind wir nicht nur zufrieden, sondern alle gemeinsam überglücklich!“. Um nichts dem Zufall zu überlassen, sorgen sie dafür, dass sich im November die Crème de la Crème der elektronischen Tanzmusik die Klinke in die Hand gibt. Solltet ihr letztes Mal schon dabei gewesen sein, wisst ihr was euch erwartet und wollt den zweiten Geburtstag bestimmt nicht missen. Wenn ihr es verpasst haben solltet, in Berlin, Hamburg oder auf dem frueher-Floor im Rahmen der URSL-Labelnight im Pathos München durchzudrehen, fühlt euch zu dieser besonderen Ritterstrasse herzlich eingeladen. Unsere liebgewonnen Blogger machen einfach da weiter, wo letztes Jahr die große Sause pausierte – mach euch gefasst auf eine sagenhafte Nacht mit bester Musik und euphorischer Langzeitwirkung!

ACID PAULI
SOUKIE & WINDISH
CHRIS SCHWARZWÄLDER
DKA
KURIOSE NATURALE
959ER
TORBEN HILDEBRAND

________________________________________________________

SA 21.11. – 24:00 Uhr
Monkee’s Madness

Let the madness begin!

Elektro Floor:
ROBOSONIC
NILS PENNER (live)
INSTANTBONER (live)
ED ED
ALEX FICTION

90’s Hip Hop & Old School Floor:
MASTA ACE, STRICKLIN & WORDWORTH OF EMC
CURLYMAN (live)
SAN GABRIEL
RAW D

TMS – Through My Speakers Floor:
RADAR BIRD (live)
WALTER VINYL
CHIX
+SPECIAL GUEST

________________________________________________________

DO 26.11. – 23:00 Uhr
DonnersDucks

First of all, how the hell did we manage to get My Favorite Robot all the way from Canada to play with us? Incredible. The Canadian trio redefines the borders of electronic music both in their performances and in their label work. Giant musicians who, by joining us on Thursday, also prove that unlike many, they are here for the music and the soul in it. Before them we will host for the first time the undiscovered live act pearl of Jimmy & Wenzel. Check some youtubes out, they will make you jump from your chair. Julian Rosh is the pround owner or 2RB records. A label so versatile, that we can be sure that he as well is the type of dj we would like to see at the ducks: flexible, with a huge musical selection that can fit himself to any situation on the floor. Closing this time is Neukölln’s iconic Moggy Münzenberger. Lots of name for much of a dj, for Moggy it is his second appearance at the ducks. Back in July it was a warmup, now he can let it all loose playing the closing, and wow, what a glorious night this will be.

MY FAVORITE ROBOT
JIMMY & WENZEL (live)
JULIAN ROSH
MOGGI MÜNZENBERGER

________________________________________________________

FR 27.11. – 24:00 Uhr
Ex!t

Zum adäquaten Feiern muss man gut im Training bleiben! Wer Silvester nicht schlapp machen will, sollte sich auch einen Monat vorher schon einmal im Raven üben. Ganz im Hyper-Sinne werden wir schon einen Monat vor Silvester unsere Konfettireserven plündern. Da wir auf jede Konfettiualität vorbereitet sind, wird es euch an keinem Papierschnipselchen und keiner Party-Trainingseinheit fehlen. Für die technoide Untermalung sorgen:

DIRTY DOERING
KOLLEKTIV OST
PRISMODE & SOLVANE
OBLAST
FISCHER & KATZORKE
TONI HAUPT
HDGDLS

________________________________________________________

SA 28.11. – 24:00 Uhr
Burlesque Musique Night

Was war das für ein brütend heißer und toller Sommer für die Burlesque-Crew. Nur von einem Manko haben sie uns berichtet: „Das Einzige, was wir dabei vermisst haben, war mit allen das Ritter Butzke auseinander zu nehmen und bis in die Mittagsstunden das Ölfasslager zum Kochen zu bringen.“ Das ist ja herzallerliebst – da lassen wir uns natürlich nicht zwei Mal bitten und öffnen unsere Tore wieder ganz weit für die AKA AKAs und ihre Freunde. Als Gastgeschenk haben sie ein rundes Paket an Künstlern für euch geschnürt, die auf so vielen Festivals im Sommer gleichermaßen bei ihnen wie bei uns für Begeisterung gesorgt haben. Ganz besonders freuen wir uns neben den Burlesque-Residents hier auf Monolink, der sicher jedem, der ihn auf dem Fusion-Festival mit seiner Gitarre und Loop-Gerät gehört hat, ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.

AKA AKA FEAT. THALSTROEM (live)
JOACHIM PASTOR (live)
MONOLINK (live)
UMAMI
TURMSPRINGER
SASCH BBC
JAN MIR
COTUMO
ZIGAN ALDI
BONFANTE
DIE DOPPELTE JANA (fresh fruit for free)
MORGAN (tarot cards)
+ CABARET