FB | IG | SC | Bandcamp | Beatport

Wie bist du dazu gekommen, das zu tun, was du tust? Wann kam die erste Idee, das Label zu kreieren?

Die Idee mit dem Label hatte ich bereits im Jahr 2019. Ursprünglich habe ich mir eine Plattform gewünscht, auf der meine Freunde und ich ihre Musik veröffentlichen können. Im Winter habe ich mich dann mit meinem Label- Partner zusammengefunden und angefangen etwas tiefer in die Planung zu gehen.

How did you come to do what you do? When did the first idea of creating the label came out?

The idea with the label grew in 2019. Originally I wanted to create a platform to present the music of friends and my own productions. In the winter of 2019 I got together with my label partner and we started to plan further steps.

Nenn ein paar Statistiken, wann das Label erstellt wurde, wieviele Releases, wieviele Vinyls und wieviele Pakete/Pakete haben wurden versendet?

Wir haben letztes Jahr im Juni unser erstes Release veröffentlicht. Seitdem haben wir eine Vinyl gepresst und insgesamt drei digitale EPs rausgebracht. Für die nächsten Monate ist schon einiges geplant. Es bleibt weiterhin spannend, was das Jahr 2021 so bringen wird. Wir sind ein House/ Indielabel und wünschen uns natürlich, dass unsere Musik auch bald in Clubs, oder auf Festivals gespielt werden kann.

Some statistics, since the label was created , how many releases, how many vinyls and how many packages/parcels have you made/send?

Last year in June we released our first EP. Since then we pressed one vinyl and published three digital EPs. For the next months we already planned a lot of great stuff and we can’t wait to share all of these fantastic productions with you. We are still curious what 2021 will bring for us. Since we are mainly releasing house and indie music which is made for dance floors, we really hope that festivals and events will happen again…

Aus welchem Land kommen die meisten Käufer?

Im Moment kommen die meisten unserer Käufer*innen aus Deutschland, USA, England und Holland.

From which country do most of your buyers come from?

Right now the most of our buyers are coming from Germany, USA, UK and the Netherlands.

Auf welche Veröffentlichung bist du am meisten stolz?

Unser letztes Release ist echt spannend geworden, weil wir drei interessante Remixer*innen gefunden haben, die aus unterschiedlichen Ecken der Welt kommen. Jeder Einzelne Track auf der EP ist knallig und besonders. Kann es kaum erwarten, die Sachen im Club oder bei einem Festival auszuprobieren!

What is the release of which you are most proud of?

I really love the last one, cause we found three amazing producers from different party of the world. Every single Track on the EP is flashy and special. I really can’t wait to try out the stuff in a club or on a festival- stage.

Kannst du beschreiben, was ein typischer Büroalltag für dich bedeutet?

Im Moment stehe ich gemütlich auf, Frühstücke und setze mich dann an meinen Schreibtisch zu Hause. Der Druck ist ja, aufgrund der Pandemie, ein bisschen raus. Mein Labelpartner und ich telefonieren regelmäßig um die wichtigsten Sachen zu klären.

Can you describe to us what a typical day at the office means to you?

Right now I am standing up calmly, have a breakfast and sit down in my home office. The pressure is a bit gone right now cause their is not so much happening anyway in our music world. My label partner and I talk on the phone regularly to manage things, but we slowed down a lot.

Wer macht mit? Produzierst du selbst auch oder bist DJ?

Mein Labelpartner und ich arbeiten beide auch als Djs und Produzent:innen.

Who’s in your Team? Are you a Music Producer or DJ?

My label partner and I are both working as DJs and producers. Moreover we are passionate event organizers. I love it to create a program and some surprises for a long night.

Welche Vertriebswege nutzt du?

Wir sind seit Dezember mit Kompakt unter Vertrag. Die kümmern sich um unseren Vertrieb. Ansonsten nutzen wir die üblichen Vertriebswege: Beatport, Bandcamp, Juno, …

Which distribution channels do you use?

Since December we are working with Kompakt. They take care of our vinyl distribution. Apart from that we are using the common distribution channels: Beatport, Bandcamp, Juno…

Schon mal bei klickzahlen auf soundcloud nachgeholfen?

Nein. Das bringt sowieso nichts!

Have you ever helped yourself with buying clicks & plays on soundcloud?

No! This is pointless anyway.

Wo findest du junge hungrige und ambitionierte artists?

Sie sind überall. :)

Where do you find hungry and ambitious artists?

They are everywhere! :)

Welche Auswirkungen hat Streaming mit Spotify auf die wirtschaftliche Lage eines Indie-Labels?

Spotify ist der sprichwörtliche Teufel, der einem alles bietet und gleichzeitig alles nimmt. Viele durchschnittlich interessierte Hörer:innen können deine Musik entdecken, die sonst wahrscheinlich nur Menschen aufgefallen wäre, die Musik aktiv recherchieren. Dadurch erhältst du ein Publikum in Thailand, Australien und Russland, dass du sonst nie erreicht hättest. Andererseits sind diese Hörer:innen nur flüchtige Bekannte, nach fünf bis fünfzig Streams verabschieden sie sich von dir und verschwinden auf Nimmerwiedersehen. Ich kenne auch persönlich Verläufe, wo Labels oder Künstlerinnen einen stetigen Geldstrom durch einige wenige Titel bekommen. Man darf nicht vergessen, 1.000.000 Streams sind ungefähr 2500 Euro. Als Label oder angesagter Künstler hat man durchaus schon zwei, drei oder sogar zehn solcher Titel. Da kommt schon was zusammen… Man darf sich da bewusst fragen, ob man jemals an dieses Geld gekommen wäre, hätte man nur auf Downloadplattformen, Soundcloud und Bandcamp veröffentlicht – also ganz ohne Pay-To-Stream-Konzepte. Insofern ist Streaming und Spotify ein Player, der tatsächlich mit den Versprechen und Verlockungen aus der Hölle ganz gut zu vergleichen ist..

What impact does streaming with spotify have on the economic situation of an indie label?

Spotify is the proverbial devil who offers everything and takes everything at the same time. Many listeners with average interest can discover your music that otherwise would probably only have been noticed by people who actively research the music. This will give you an audience in Thailand, Australia and Russia that you would otherwise never have reached. On the other hand, these listeners are only casual acquaintances, after five to fifty streams they say goodbye to you and disappear, never to see you again. I also personally know trends where labels or artists get a steady flow of money from a few titles. Don’t forget that 1,000,000 streams are around 2500 euros. As a label or a hip artist, you already have two, three or even ten such titles. You can consciously ask yourself whether you would ever have gotten this money if you had only published on download platforms, Soundcloud and Bandcamp – without any pay-to-stream concepts. In this respect, Streaming and Spotify is a player that can actually be compared quite well with the promises and temptations from hell.

Wenn du nach neuer Musik suchst, was sind Schlüsselelemente und Faktoren, nach denen du suchst, abgesehen davon, dass es offensichtlich ein großartiger Track ist?

Das lässt sich so pauschal schwer sagen. Am wichtigsten ist aber, dass etwas passiert. Ich muss die Musik hören und dann ein Gefühl bekommen. Wenn ich nichts spüre, dann passt es für uns leider nicht.

When you look for new music to sign what are some key elements and factors you are looking for, aside from it being a great track obviously?

It’s really difficult to say in general terms. Most importantly, that something happens. I have to hear the music and then get a feeling. If I don’t feel anything, then unfortunately it doesn’t suit us.

Wie würdest du den Stil und die Vision des Labels beschreiben?

Wenn es um Genres geht, dann möchten wir uns nur ungern auf ein spezifisches festlegen. Wir bringen die Musik raus, die uns gefällt und die ein Gefühl bei uns erzeugt. Unsere Vision ist es, eine internationale Plattform zu schaffen und Künstler:innen auf der ganzen Welt zu finden und zu fördern. Irgendwann machen wir dann eine große Party, wo sich dann alle kennenlernen und glücklich bis ans Ende ihrer Tage in Kontakt bleiben.

How would you describe the style and vision of your Label?

When it comes to genres, we hate to pin down on a specific one. We release the music that we like. Our vision is to create an international platform. We want to find great artists from all around the world and built up a huge network. One day we will do a huge party where everyone can meet up and stay together until the end of their days.

Welche Seiten oder Apps benutzt du, um neue Tracks anzuhören/zu finden?

Hauptsächlich Beatport, Bandcamp, SoundCloud und Spotify.

What are some sites or apps that you use to listen/ find new tracks?

Basically Beatport, Bandcamp, Soundcloud and … Spotify.

Für die Produzenten da draußen, die ihre Demos per E-Mail einsenden, welche Tipps würden du ihnen geben, wenn sie ihre Tracks schicken?

Die Künstler:innen sollten sich nur kurz und knackig vorstellen und ihre Titel gut sortiert und übersichtlich anhängen. Am besten als SoundCloud- Link. Die Hürde sich das anzuhören ist dann einfach niedriger. Ein ganz wichtiger Tipp ist glaub ich auch, dass man die Sachen nur schicken sollte, wenn sie zu dem Label passen. Also schaut euch an, wo ihr was hinschickt.

For producers out there sending in their demos via emails, what are some tips you would give them on professionally sending in their track to you?

The artists should only introduce themselves briefly and clearly and attach their titles in a well-sorted and clear manner. Best as a SoundCloud link. The hurdle to listen to is simply lower. I also think a very important tip is that you should only send things if they match the label. So take a look at where you’re sending what.

Vorheriger ArtikelAgency666 – Cold New World
Nächster ArtikelThe Andrew Emil – S&S Sessions
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go