Start FESTIVAL Line-up Immergut Festival 2021: Zehn Namen für die Zuversicht

Line-up Immergut Festival 2021: Zehn Namen für die Zuversicht

782
0

Ein ganzes Jahr spazieren statt nach Zugabe rufen, mehr drinnen als draußen und wenig von dieser Unbeschwertheit, die auf Festivalflächen möglich ist. Das Immergut Festival versucht es nach nun fast zwei Jahren ohne traditionelles Mai-Festival erneut mit Zuversicht und hat sich zehn Künstler*innen geladen, die auf dem Hoffnungs-Dampfer Richtung August zusteigen.

Wenn es vom 26. bis 28. August am Neustrelitzer Bürgerseeweg für 3.000 Besuchende des Immergut Festivals 2021 heißt “Willkommen im Klub”, dann zu den Klängen und Geschichten von José González, Giant Rooks, Ilgen-Nur, Pabst, Hendrik Otremba, Rikas, Ikan Hyu, Hundreds, Mine und Molchat Doma. Alles zu den einzelnen Künstler*innen gibt’s wie gewohnt auf immergutrocken.de und zum direkten Anhören in der passenden Playlist.

Karten für das kleine Immergut Festival gibt es ab 85€ (inkl. 10€ Zelten, Parken & Pendelzug) + 5€ Müllpfand + 4€ VVK-Gebühr im Immergut Kartenladen.

Damit das Immergut Festival 2021 eine für alle Beteiligten sichere Veranstaltung wird, ist selbstverständlich auch ein mit den zuständigen Behörden und Ämtern abgestimmtes Hygienekonzept geben, was aktuell in der Entstehung ist und kontinuierlich an die für den August geltenden Bestimmungen angepasst wird. Sollte das Infektionsgeschehen es dann vorgeben, wird nur mit einem tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltestergebnis oder einem nicht älter als 24 Stunden negativen PCR-Testergebnis Zutritt zum Immergut Festival 2021 gewährt, auf dem weitere dem Infektionsgeschehen angepasste Hygienemaßnahmen gelten können (ein Antigen-Schnelltest auf das Corona-Virus vor Ort der Veranstaltung ist bereits im Kartenpreis enthalten).

Das Prinzip Hoffnung als Versuch, die Lust an Kultur und Erlebnis wach zu halten, ist auf die Klubfahnen geschrieben. Daumendrücken, weitermachen und aufeinander aufpassen aber ebenso.

Der immergutrocken e.V.

Das Immergut Festival vom 26. bis 28. August 2021 mit: Giant Rooks, Hendrik Otremba, Hundreds, Ikan Hyu, Ilgen-Nur, José González, Mine, Molchat Doma, Pabst, Rikas und bald mehr.

Vorheriger ArtikelVagueEightySix Releases Second Single „Songbird“
Nächster ArtikelComing up on Ouïe Circle: Chambord – Orvil EP
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go